Tag Archive for Aldebaran

Astronomische Irrtümer: Helle Sterne sind näher als nicht so helle Sterne!

In meiner Reihe möchte ich heute wieder ein astronomischen Irrtum ansprechen. So manches mal höre ich auf Festen, dass Papa (oder auch mal Mama) dem Töchterchen oder Sohnemann erklären: “Helle Sterne sind näher dran als dunklere” (Originalzitat).

Als Hobbyastronom kann man da nur mit dem Kopf schütteln und MUSS einfach eingreifen. Auch wenn diese Aussage einem ganz einfachen Falschwissen zugrunde liegt, muss man dieses Halbwissen eben einfach korrigieren. Es ist auch gar nicht weiter schlimm, denn diese falsche Aussage kommt einfach aus unserem Alltag.

Verdammt große Sterne – Let’s Play mit Universe Sandbox²

imageViele Menschen denken das unsere Erde schon ein sehr großes Stück Planet im Universum ist und wer sich die Sonne mal zur Erde verdeutlich bekommt langsam ein Gefühl was astronomische Größe bedeutet.

Aber schaut man sich mal die richtig großen Sterne im Universum an, dann merkt man das wir mit unserem “mickrigen” Sonnensystem eigentlich nur ein winzig kleines Staubkörnchen sind.

Ich habe in dieser 3. Folge von Let’s Play mit Universe Sandbox² mal die größten Sterne herausgesucht und diese in unser Sonnensystem integriert…was eigentlich gar nicht mehr Möglich war.

Schaut es Euch einfach mal an und staunt!

Heute bedeckt der Mond den Stern Aldebaran (Stier) (29. Oktober 2015)

imageHeute gibt es wieder einen Beobachtungstipp von mir an Euch.

Das der Mond Sterne bedeckt ist nichts seltenes. Das man diese Bedeckung beobachten kann, hingegen schon. Schließlich ist der Mond mit ca. –12,5 mag (mittlere Helligkeit) das zweithellste Objekt am Himmel. Nur die Sonne scheint heller.

Heute wird der Mond sich aber vor einen hellen Stern schieben und dies lässt sich schon im Fernglas oder in kleinen Teleskope gut beobachten.

Alle Infos dazu erhaltet Ihr hier im Blog.

Ein perfekter Astro-Tag – ISS-Transit und Mond, Venus , Jupiter, Aldebaran, M44

Jupiter2Der Tag gestern fing eigentlich ganz ruhig an. Erst habe ich meinen Sternfreundtreff verbloggt und dann wollte ich mal schauen ob ich den anstehenden ISS-Transit am späten Nachmittag noch erwische.

Danach sollte es noch auf ein kleines Zwei-Mann-Treffen zur Sternwarte gehen. Der Abend wurde aber wirklich sowas von Klasse, dass ich heute nicht nur viel Film- und Fotomaterial auswerten darf, sondern auch gleich mal wieder drüber bloggen muss.

Hier könnt Ihr also den ganzen Bericht zu meinem Astro-Erlebnistag nachlesen. Es gibt auch viele Bilder zu sehen.

Fotoexperiment: Bewegung des Wandelstern Jupiters sichtbar gemacht

Fotolia_12308973_XSHat man die Gelegenheit eine Sternenkonstellation wie vor 2 Tagen zu fotografieren und kann dann in den anschließenden 2 Tagen auch noch einmal die Konstellation fotografieren, dann lässt sich mit ein wenig Aufwand zeigen was ein Wandelstern ist.

Ich hatte diese Gelegenheit und habe mich heute vor meinen PC gesetzt und die Bilder zusammen geführt.

Das Ergebnis könnt Ihr hier in diesem Artikel lesen und sehen.

Fotografische Entdeckung des Goldenen Tores oder auch “Glück gehabt”

Christmas tree on  blue night sky backgroundVorgestern habe ich ja in einem neuerlichen Beobachtungstipp angekündigt, dass man sich den Mond mit Jupiter im Goldenen Tor der Ekliptik anschauen kann.

Dieses kleine astronomische Ereignis wollte ich mir nicht entgehen lassen und obwohl ich, wie viele andere auch, zu Familienfeiern eingeladen war, hab ich meine Fotoausrüstung eingepackt. Nur zur Sicherheit.

Was dabei rausgekommen ist und es ob mir gelang ein Bild der Weihnachtskonstellation zu schießen, könnt Ihr hier lesen.

Sternbilder für Anfänger und Fortgeschrittene: Stier (Taurus)

Sternbild Stier - AstronomieDas Sternbild Stier (Taurus) beinhaltet einige der schönsten Himmelsobjekte, die auch für Anfänger unter uns Hobbyastronomen leicht zu beobachten sind.

In meinem letzten Beobachtungsbericht (Beobachtungsabend in Dabendorf (26.02.2011)), habe ich die beiden offenen Sternhaufen ja schon einmal beschrieben und beobachtet.

Leider ist auch das Sternbild des Stieres kein zirkumpolares Sternbild, gehört aber zu den Tierkreiszeichen.

Wer sich alle Sternbilder aus der Serie Sternbilder für Anfänger und Fortgeschrittene anschauen möchte, der kann dies hier tun:

Sternbilder für Anfänger und Fortgeschrittene (Überblick)

Interessantes im Sternbild Stier

Die beiden interessantesten Objekte im Sternbild Stier sind wohl die beiden offenen Sternhaufen Plejaden (M45) und die Hyaden.

Die Plejaden, auch als Siebenstirn bekannt, können sehr leicht gefunden werden, da diese auch bei mittelmäßigem Himmel mit dem bloßem Auge sichtbar sind. Meistens sieht man hier einen verschwommenen Fleck direkt im Sternbild Stier. Mit dem Fernglas löst sich dieser OS schon auf und mit Teleskop und kleiner Vergrößerung kann man die ganze Pracht von M45 beobachten. Das Siebengestirn scheint immer leicht bläulich.