Tag Archive for Asteroid

Der “Halloween-Asteroid” und warum er spannend, aber nicht gefährlich ist

Halloween-AsteroidAsteroiden sind für die Presse ein gefundenes Fressen. “Asteroid schrammt an der Erde vorbei” oder “Asteroid verfehlt die Erde nur knapp” sind Titel die man in der Presse immer wieder hört und liest.

Diese Titelstories spielen natürlich mit der Angst der Menschen und ich habe schon häufiger darüber gebloggt, dass man keine Angst haben braucht, sondern sich richtig Informieren sollte.

Auch ich gebe immer mal wieder Radiointerviews und nichts ist schlimmer als ein bohrender Journalist, der zum x-ten Mal fragt was nun so besonderes an den Asteroiden wäre. Meine Standard-Antwort: “Er fliegt an der Erde vorbei!”

Nun möchte ich aber am Halloween-Asteroiden mal aufzeigen, was wirklich besonderes an diesen Vorbeiflügen ist.

10 Dinge die jeder Mensch über Asteroiden wissen sollte!

Asteroiden sind interessante Himmelsobjekte und viele Menschen sind fasziniert davon. Sicherlich ebenso viele Menschen haben aber auch Angst vor diesen “Geschossen” aus dem All. Jeder kennt die Gründe für das Aussterben der Dinosaurier und einige Blockbuster-Filme haben zu dieser Angst beigetragen.

Auch die Medien wie Zeitungen, Radio oder Fernsehen haben erkannt, dass man mit reißerischen Nachrichten viel mehr Leser und Zuschauern bekommt. Daher werden regelmäßig Asteroiden in den Nachrichten ausgeschlachtet. Ungeachtet der Tatsache ob diese der Erde wirklich gefährlich werden oder nicht.

Oft liegt der Grund für die Angst einfach darin, dass den Menschen das Wissen über die diese Himmelskörper fehlt und um das zu ändern gibt es hier 10 Dinge die jeder Mensch über Asteroiden wissen sollte!

Keine Angst vor dem Asteroiden 2014 YB 35

Nachdem heute die ersten Meldungen (vornehmlich aus England) in meiner Facebook Timeline auftauchten und ich die Befürchtungen habe, dass auch deutsche Medien diesen Vorbeiflug des Asteroiden wieder übernehmen, möchte ich hier einige Infos zur Verfügung stellen.

Der Asteroid 2014 YB 35 ist zwar recht groß und wird aktuell mit 440 Meter bis 990 Meter Durchmesser angeben, aber er wird NICHT der Erde nah kommen oder Sie gar treffen.

Der Abstand des Asteroiden wird mit 11,6facher Erde-Mond-Distanz angegeben und das ist weit draußen im All.

Wie man vermeidet auf solche Medienberichte hereinzufallen, beschreibe ich hier kurz.

Linktipps der Woche: Planetarien-Podcast, interaktives Asteroidenvideo, Sternstunde Classic und vieles mehr (mit Top-5-Artikel im Februar 2015)

Es ist Freitag und viele freuen sich schon auf das Wochenende. Ich natürlich auch. Aber für mich gehört mittlerweile zum Freitag Euch die Linktipps der Woche zu präsentieren. Hierbei zeige ich Euch interessante Astronomie-Links, die ich unter der Woche für Euch gesammelt habe.

Es sind wieder einige tolle Sachen dabei und mittlerweile ist das bei mir schon zur Angewohnheit geworden, diese Links in mein Notizbuch (digital) einzutragen und für Euch aufzuheben.

Heute geht es unter anderem um die Zukunft der Planetarien, die Zeitschrift interstellarum, die Sternzeit und einiges mehr. Ich wünsche Euch jetzt schon viel Spaß beim Lesen, Hören und Anschauen.

Komet PANSTARRS (C/2011 L4) – Ein Schweifstern fürs Auge? (ab 10. März 2013)

Dieses Jahr scheint wirklich das Jahr der Kometen, Asteroiden und Meteoriten zu werden. Ein Ereignis jagt das nächste und irgendwie scheine ich mit meinem Artikel aus dem Januar ins schwarze getroffen zu haben. Es wird wirklich DAS Asteroid- und Kometenjahr 2013.

Gut das war nicht schwer. 3 der 4 Ereignisse sind bekannt. Trotzdem möchte ich Euch auch auf dem Weg zum Kometen PANSTARRS und damit zum nächsten Himmelsereignis begleiten. Lest hier wieder den ersten Artikel mit einer kleinen Einführung und einem Video zum Vorbeiflug (Fly-By) des Kometen

Über Meteoriteneinschläge und Asteroidenvorbeiflüge – Der 15.2.2013

Was war das bloß für ein Tag gestern. In meiner astronomischen Laufbahn habe ich ja schon viele Ereignisse mitgemacht, von gehört oder drüber gelesen. Aber der 15.2.2013 schlägt hier wohl so ziemlich alles.

Auch wenn der krönende Abschluss eines wolkenfreien Himmels fehlte um selbst den Asteroiden 2012 DA14 zu beobachten, kann ich sagen, dass ich diesen Freitag nicht so schnell vergessen werde.

Um nun noch einmal eine Zusammenfassung zu geben und auch ein wenig mehr zum Meteoriteneinschlag sagen zu können, will ich versuchen hier meinen erlebten Tag des 15.2.2013 niederschreiben.

Vorbereitung auf den Asteroiden 2012 DA14

Ja, ich gebe es zu. Ich freue mich auf das Ereignis des Vorbeifluges vom Asteroid 2012 DA14.

Der Gesteinsbrocken mit einem Durchmesser von ungefähr 50 Meter Durchmesser wird Erde am 15. Februar 2013 passieren und in einem Abstand von ca. 27.000 km vorbeifliegen. Also weit genug entfernt, dass er uns nicht gefährlich wird und trotzdem nah genug um diesen mit einem Fernglas oder einem Teleskop zu beobachten.

Auch ich habe mir vorgenommen, den Asteroiden zu beobachten und das sogar aus der Stadt heraus. Mal sehen wie das klappt. Damit ich diesen aber nicht verpassen und falsch schaue, bedarf es einer guten Vorbereitung. Daher möchte ich Euch daran teilhaben lassen.

Wo und wann kann man den Asteroiden 2012 DA14 sehen? (Anleitung)

Wie die meisten mittlerweile Wissen kommt am 15.2.2013 der Asteroid 2012 DA14 der Erde sehr nahe.

Da er sich nicht auf einer elliptischen Bahn bewegt und sehr schnell den Himmel überstreicht, sollte man sich vorbereiten und Wissen wo man hinschaut.

Da er gegen 20:45 Uhr am Osthorizont erscheint und sich mit fast 1,5 Monddurchmessern über den Himmel bewegt, ist es nicht ganz leicht diesem zu folgen.

Hier erhaltet Ihr eine Schritt-für-Schritt-Anleitung wie Ihr Euch auf den Asteroiden mittels einer Sternkarte vorbereiten könnt.

Asteroid 2012 DA14 kommt am 15. Februar 2013 der Erde wirklich nah

Dieses Jahr scheint sich in der Astronomie alles um bewegte Himmelsobjekte, sprich Asteroiden und Kometen zu drehen. Die Beiträge die man im Netz so liest sind voll davon und natürlich freue ich mich genauso auf die Objekte, die sich schnell am Himmel bewegen.

Am 15. Februar zieht der Asteroid 2012 DA14 an der Erde vorbei. Ich berichtete schon hier im Blog darüber: Asteroid- und Kometenjahr 2013

Wo er langfliegt, ob und wie man diesen Beobachten kann und wann die beste Zeit ist hinzuschauen erfahrt Ihr in diesem Artikel.

Asteroid- und Kometenjahr 2013

Das Jahr 2013 wird vor allem für Asteroiden- und Kometenfans eines der besten Jahre werden. In diesem Artikel möchte ich auf einen Astroiden und zwei Kometen aufmerksam machen.

Einer der Kometen wird schon heute bei den Hobbyastronomen als möglicher Kandidat für einen Jahrhundertkometen gehandelt. Dieses Himmelsereignisse sollte man sich nicht entgehen lassen.

Heute könnte Ihr hier nachlesen, wann Ihr Euch Zeit nehmen solltet und mit welchen Mitteln Ihr die Asteroiden und Kometen beobachten könnt.