Tag Archive for astronomie fotografie

Fotowettbewerb: Mein Bild vom Himmel (VdS)

IMG_7085Die Vereinigung der Sternfreunde e.V. sollte jedem Hobbyastronom bekannt sein. Wenn nicht, dann schaue man doch bitte auf der Webseite des VdS nach und mache sich schlau.

Ich schau dort ab und an vorbei und lese die Nachrichten. Heute ist mir eine Nachricht ins Auge gefallen.

Fotowettbewerb: Mein Bild vom Himmel

Himmelsfotografie für Jedermann: Die Kamera kennen lernen

Bevor wir mit der Himmelsfotografie richtig loslegen, möchte ich darüber sprechen wie man seine Kamera etwas besser kennen lernen kann. Ich weiß, eigentlich wollte ich mit einem Beispiel beginnen, aber das Wetter und die Zeit hat das nicht zugelassen.

Bevor wir also in die Himmelsfotografie einsteigen, kommen hier noch einige Hintergründe und Tipps wie man mit seiner Kamera besser umgehen kann.

Im letzten Teil der Reihe Himmelsfotografie für Jedermann bin ich auf die Technik und das Zubehör eingegangen. Wer wissen möchte, was man zur Himmelsfotografie so alles benötigt der schaue bitte dort im Artikel nach.

Kennenlernen der Kamera

Bei den ersten Himmelsfotografien werden wir uns weniger um die Kamera am Teleskop kümmern, sondern eher mit Kamera und Stativ arbeiten. Mit dieser Technik kann man schon erstaunlich viel aus seiner Kamera heraus holen. Ein Stativ ist dabei schon ein muss. Viel mehr braucht man aber nicht.

Erfahrungsbericht: Eye-Fi für Himmels- und Astrofotografen

WIFI Eye-Fi FotografieDurch einen Link hier auf dem Clear Sky-Blog, bin ich auf eine Technik aufmerksam geworden, die mich als Hobbyfotograf natürlich sofort interessiert hat.

Das Stichwort ist hier Eye-Fi * und daran möchte ich Euch teilhaben lassen. In meiner Serie über die Himmelfotografie für Jedermann beschreibe ich ja meine Erfahrungen mit meiner Spiegelreflexkamera.

Das Problem

Jeder normale, aber auch Astrofotograf kennt das Problem. Das Foto ist geschossen und man möchte es gleich bewerten ob man an den Einstellungen vielleicht doch noch einmal etwas drehen sollte. Die Displays der Kameras sind meist nicht geeignet um sich die Bilder gleich anzuschauen. Und löschen will man ja auch nicht.

Nun gibt es eine Lösung für dieses Problem und vor allem iPad-Besitzer profitieren davon, aber auch Laptopbesitzer können diese Technik einsetzen.

Himmelsfotografie für Jedermann: Kamera, Technik und sonstiges

Himmelsfotografie AstrofotografieVor ein paar Tagen hatte ich ja angekündigt, dass ich mich verstärkt mit der Himmelsfotografie beschäftige. Hierbei möchte ich meine hoffentlich wachsenden Erfahrungen mit Euch teilen.

Zum Hauptartikel und damit zu allen bisher erschienen Folgen aus der Serie kommt Ihr hier:

Himmelsfotografie für Jedermann (Astrofotografie)

In dem heutigen Artikel soll es um die technischen Voraussetzungen und um einige Grundlagen in der Fotografie gehen. Das hat nicht nur den Vorteil, dass jemand der gerade einsteigt in die Fotografie des Himmels etwas lernen kann, sondern ich muss mich intensiver mit der Thematik auseinander setzen, da ich Euch ja nichts falsches beschreiben möchte.

Kamera für die Himmelsfotografie

Für diese Serie werde ich meine Sony Alpha 230 Kamera nehmen und mein neulich erst neu erworbenes Stativ. Ich hatte zwar hier schon einmal beschrieben, warum sich die Sony Alpha 230 nicht für die Astrofotografie eignet, aber zum einen möchte ich mir nicht gleich eine neue Kamera kaufen und zum anderen zeigt es, dass man auch mit einer nicht unbedingt geeigneten Kamera sehr viel machen kann.