Tag Archive for August 2014

Beobachtungstipp: Venus und Jupiter im Morgengrauen für Frühaufsteher

imageNun nach dem Supermond und den Perseiden könnte man denken, dass es jetzt wieder etwas ruhiger in der Astronomie wird. Aber dem ist nicht so. Das letzte mal als mich jemand fragte, ob man den am Himmel überhaupt etwas sehen kann, war mein Statement: “Am Himmel ist zum Glück immer was los” (Interview in der Berliner Zeitung zur Straßenastronomie).

Und auch nächste Woche gibt es wieder etwas tolles zu Entdecken. Jupiter und Venus haben ein Stell-Dich-Ein. Leider für Frühaufsteher und damit wahrscheinlich nicht für jeden zu sehen.

Selbst die NASA hat ein tolles Video dazu erstellt. Wie Ihr die Konstellation sehen könnt und wann und wo, lest Ihr am besten wieder hier in diesem Artikel nach.

Das Video der NASA habe ich natürlich auch gleich mit eingebunden.

Beobachtungsbericht 12.8.2014/13.08.2014: Vom Mond, Sternschnuppen und Strichspuraufnahmen

imageSeit langem schreibe ich mal wieder unter der Rubrik Beobachtungsberichte meine Erfahrungen der letzten Nacht auf. Eigentlich soll man dies nach jeder Beobachtung tun und dieser Blog würde sich ja dafür anbieten. Aber ich schaffe es nicht immer und nicht immer kann ich die Beobachtung mit so tollem Material unterlegen.

Was in einen solchen Beobachtungsbericht gehört habe ich vor einiger Zeit hier im Blog beschrieben. Man kann diesen Artikel aus dem Jahr 2011 hier finden:  Was gehört in einen Beobachtungsbericht?

Nun konnte ich gestern nicht nur den immer noch sehr hellen und großen Mond ablichten, nein auch die Perseiden hatten Ihr Maximum und die ein oder andere Leuchtspur konnte ich auf ein Foto bannen. Lest hier nun meinen Beobachtungsbericht zum Perseiden-Maximum.

Wann sieht man die ISS im Monat August 2014 (Teil 2/2)

Internationale Raumstation ISSWieder sind 14 Tage ins Land gegangen und trotz des leicht störenden Vollmondes (Supermond am 10.8.) konnte man sich tolle Überflüge der Internationalen Raumstation (ISS) anschauen.

Was mir in der letzten Sichtbarkeitsperiode etwas durch die Lappen gegangen ist, war die Tatsache das ein ATV-Modul (ein Versorgungsmodul) auf dem Weg zu ISS ist und man dieses zusammen mit der ISS beobachten kann.

Auf unserem Astro-Event am Wochenende, welches auch im Radio, Fernsehen und in den Zeitungen veröffentlicht wurde, konnte man sich die ISS auch anschauen und die Menschen waren begeistert.

Nun geht es aber um die Sichtbarkeit der ISS in den nächsten 14 Tagen.

Sternschnuppen, Ereignisse und Himmelsvorschauen: Der August 2014

imageEin Monat ist wieder vergangen. Der Juli ist um und auch wenn es im Juli tolle Sachen am Himmel zu entdecken gab, steht nun der August vor der Tür. Den Hobbyastronomen kommt dieser Monat sehr gelegen und auch sehr viele Nicht-Astronomen kennen doch ein Ereignis im Monat August.

Genau einer der stärksten Sternschnuppenströme hat schon begonnen erste kleine Sternschnuppen auf die Erde zu schleudern. Das Maximum steht aber noch bevor.

Daher sollte man sich die Termine hier aus dem Blog gut einprägen. Aber nicht nur Sternschnuppen sind toll. Uns erwartet auch ein Super-Mond, außerdem einige Begegnungen und sogar Bedeckungen von Planeten und auch in der Raumfahrt liegt einiges vor uns.

Hier erhaltet Ihr wieder einen Überblick über die Himmelsereignisse und die Sternschnuppenströme in diesem Monat. Außerdem einige Links zu anderen Himmelsvorschauen.

Beobachtungstipp: Jacques und die Perseiden oder auch der Wunsch-Komet (10.-14.8.)

imageVon dem Sommerkometen Jacques oder offiziell C/2014 E2 Jacques hatte ich schon berichten. Das man diesem am Himmel sehen kann, steht auch dort in dem Artikel schon drin. Auch wie man sich den Kometen in Stellarium einbinden kann.

Ich habe Euch aber eines verschwiegen. Der Sommerkomet Jacques taucht nun durch Zufall zu einer Zeit auf, zu der auch der berühmteste Sternschnuppenstrom am Himmel aktiv ist. Die Perseiden. Daher habe ich beschlossen den Sommerkometen einfach in den Wunschkometen Jacques umzubenennen. Schließlich sind beide Ereignisse toll.

Hier könnt Ihr aber nun nachlesen wann und wo die Perseiden zu sehen sind und wie Jacques zu sehen sein wird. Und wer sich ein wenig anstrengt und Glück hat, kann sogar beides auf Foto bannen. Aber dazu gleich mehr.

Wann sieht man die ISS im Monat August 2014 (Teil 1/2)

Die neue Sichtbarkeitsperiode der Internationen Raumstation (ISS) über Deutschland hat begonnen. Im Moment ist diese zwar nur in den Morgenstunden sichtbar, aber zum Anfang August verschiebt sich das wieder in die Abendstunden.

Dann haben wir wir gut 3 Wochen Zeit die ISS zu beobachten und zu fotografieren. Danach wird sich die ISS wieder vom Abendhimmel verabschieden und kommt dann erst wieder Mitte September in Sicht. Daher sollte man nun diese Periode wieder so gut wie möglich nutzen.

Hier findet Ihr wieder den Artikel zur Sichtbarkeit der ISS für die nächsten zwei Wochen.