Tag Archive for Beobachtung

Begeisterter Besuch der Wilhelm-Foerster-Sternwarte oder ich durfte Astronomie pur erleben

Manche von Euch werden es ja Wissen. Vor allem die Fans auf Facebook oder Google+.  Ich bin erst vor kurzem dem Verein Wilhelm-Foerster-Sternwarte e.V. (WFS e.V.) beigetreten und Montags finden immer die AG’s (Arbeitsgemeinschaft) statt.

Da ich ja nun Mitglied bin, ich glaube der Vorstand muss da noch was gegenzeichnen, dachte ich mir, fährt man doch kurzerhand hin. Ich wollte mich ja nur vorstellen und mal schauen was da so los ist, aber das es ein Beobachtungsabend an einem APO wird, hätte ich ja nicht gedacht. Lest hier die Story.

GD Star Rating
loading...

Für 65 € ins All – Gastbeitrag von Christian Lang

Seit langer Zeit darf ich Euch mal wieder einen Gastbeitrag bei mir im Blog präsentieren. Dieses mal kommt der Gastbeitrag von Christian Lang. Kennen gelernt habe ich Ihn in unserer Google+ Community für Hobbyastronomen. Er ist 28 Jahre und mittlerweile besitzt er sein erstes Teleskop. Aus München heraus, wo er wohnt, zu beobachten ist ähnlich schwer wie aus Berlin heraus.

Er beschreibt hier wie er mit 65 € die Schönheit des Weltalls erkundet und ich muss sagen, dass mich sein Bericht stark an meine ersten Schritte erinnert. Ich wünsche Euch viel Spaß beim lesen.

GD Star Rating
loading...

Ereignisse im April 2011 im Überblick

Der Monat April steht im Zeichen des Saturns (siehe auch Thema des Monats: Der Saturn (April 2011)). Dieser lässt sich den ganzen Monat über gut beobachten. Weiterhin gelangt er zur Opposition.

Hier die Ereignisse im April 2011 als Überblick:

02.04.2011Mond in Erdferne
03.04.2011Neumond
04.04.2011Saturn in Opposition
11.04.2011Mond im ersten Viertel
16.04.2011Mond bei Saturn (Mitternacht)
17.04.2011Mond in Erdnähe
18.04.2011Vollmond
25.04.2011Mond im letzten Viertel
29.04.2011Mond in Erdferne

Sonne

Die Sonne verschiebt Ihren Aufgang in diesem Monat von 5:58 Uhr (1. April) zu 4:59 Uhr (30. April) um ca. 1 Stunde nach vorn. Der Untergang vershiebt sich dementsprechend von 18:51 Uhr (1. April) zu 19:36 Uhr (30. April). Was die Nächte für Astronomen wieder kürzer werden lässt.

Mond

Mission Merkursichtung erfolgreich (27.03.2011)

Vor kurzem habe ich ja von meine Mission zur Merkursichtung berichtet. Nachdem ich in Teil 1 meiner Mission nicht erfolgreich war und in Teil 2 den Merkur auch nicht sehen konnte, dafür aber schöne Orionbilder aus der Stadt aufgenommen habe, konnte ich nun in meinem 3. Versuch endlich Merkur am Abendhimmel entdecken.

Wahrscheinlich war dies für dieses Jahr eh meine letzte Chance auf den Merkur, da er ja nun wieder der Sonne entgegen strebt und bald nicht mehr am hellen Abendhimmel sichtbar sein wird.

Aber ich möchte natürlich von Anfang an berichten. Nachdem ich schon den ganzen Tag in den dabendorfer Himmel geschaut habe und hoffte das die paar Wolken sich endlich verziehen, konnte ich am Nachmittag mit Freuden feststellen, das der Himmel aufgeklart war.

Ereignisse im März 2011 im Überblick

Der dritte Monat des Jahres hat nun bald begonnen und es wird wieder Zeit die Ereignisse im März 2011 als Überblick aufzuzeigen.

Hier die Ereignisse im März als Überblick:

01.03.2011Mond bei Venus (Morgenhimmel)
04.03.2011Neumond
06.03.2011Mond in Erdferne
13.03.2011Mond im ersten Viertel
16.03.2011Merkur bei Jupiter (Abendhimmel)
19.03.2011Vollmond – Mond in Erdnähe
21.03.2011Frühlingsbeginn
23.03.2011Merkur in größter östlicher Elongation (Abendhimmel)
26.03.2011Mond im letzten Viertel
27.03.2011Beginn der Sommerzeit
31.03.2011Mond bei Venus (Morgenhimmel)

Ich wünsche allen Amateurastronomen und klaren Himmel und häufige Beobachtungsgelegenheiten.

Wer sich Sternschnuppen im März anschauen möchte, bekommt hier einen Überblick über die Sternschnuppenströme.

Clear Sky

Quelle: Kosmos Himmelsjahr 2011: Sonne, Mond und Sterne im Jahreslauf

GD Star Rating
loading...

Was gehört in einen Beobachtungsbericht?

Ich möchte heute kurz darüber schreiben was in einen Beobachtungsbericht gehört. Eigentlich gehört dieser Artikel in meine Artikelserie “Einstieg in die Astronomie”. Aber ich möchte das Thema hier extra behandeln.

Was ist ein Beobachtungsbericht?

Ein Beobachtungsbericht ist ein Dokument welches beschreibt, was man an dem entsprechenden Abend am Himmel gesehen hat. Ein solcher Bericht dient der Nachvollziehbarkeit und ermöglicht über die Zeit eine Dokumentation seiner aktiven Beobachtungen. Der Beobachtungsbericht sollte bestimmte Informationen enthalten, die es einem ermöglichen den Abend auch noch nach Jahren nachzuvollziehen. Als erstes eine schöne Nachricht. Es gibt keine Regeln wie ein solcher Bericht auszusehen hat. Das möchte ich hier betonen, da ich hier nur zeigen möchte, was meiner Meinung nach in einen Beobachtungsbericht gehört. Ihr könnt das übernehmen oder entwickelt Euer eigenes Layout.

Muss man einen solchen Bericht jedes mal schreiben?

Astronomiesoftware: Carte du Ciel (CdC) Version 3 (Freeware)

Vor etwas mehr als einem Jahr habe ich die Astronomiesoftware Carte du Ciel vorgestellt. Damals noch in der Version 2.76.

Heute möchte ich Carte du Ciel erneut betrachten, da diesmal ein gesamter Versionssprung vorliegt und mich interessiert was sich seit dem getan hat.
Daher möchte ich heute die Version 3.2 vorstellen.

Ich habe mir wie das letzte mal Carte du Ciel von der Webseite geladen. Hierbei ist sich die Entwickler Ihrem System treu geblieben.

Carte du Ciel bzw. auch unter dem Namen SkyChart bekannt liegt als Basispaket vor und ist für den ersten Gebrauch ausreichend.
Wer sich natürlich weitere Kataloge und Pakete laden möchte, kann dies tun.

Die gut 12 MB für eine Windows 32bit Version sind schnell geladen. Wer Carte du Ciel (CdC) auf einer anderen Plattform verwenden will, kann dies tun.

Ereignisse im Februar 2010 im Überblick

So der erste Monat des neuen Jahres ist nun bald vorbei und die “Ereignisse im Februar 2010 im Überblick” müssen nun geschrieben werden. Im Januar war die Chance ja sehr gering mal eine offene Wolkendecke zu erhalten, zumindest hier in Berlin. Ich hoffe das der Februar etwas klarer wird.

Hier die Ereignisse im Januar als Überblick:
03.02. Mond bei Saturn, 3 Uhr
06.02. Mond im letzten Viertel
08.02. Venus bei Neptun, 0 Uhr
12.02. Mond bei Merkur, 7 Uhr
13.02. Mond in Erdferne
Merkur im Aphel, 13 Uhr
14.02. Neumond
Mond bei Neptun, 8 Uhr
15.02. Neptun in Konjunktion mit der Sonne, 0 Uhr
Mond bei Venus, 3 Uhr
Mond bei Jupiter, 6 Uhr
16.02. Venus bei Jupiter (Abendhimmel), 18 Uhr im Fernglas!!!
Mond bei Uranus, 20 Uhr
22.02. Mond im ersten Viertel
26.02. Mond bei Mars (Morgenhimmel), 6 Uhr
27.02. Mond in Erdnähe
Merkur bei Neptun, 6 Uhr
28.02. Vollmond
Jupiter in Konjunktion mit der Sonne, 12 Uhr

Astronomiesoftware: Carte du Ciel (CdC) (Freeware)

Vor einiger Zeit habe ich ja die Freeware-Tools Stellarium (Artikel: Astronomiesoftware: Stellarium (Freeware)), Skygazer’s Almanac (Artikel: Astronomiesoftware: Skygazer’s Almanac for Windows (Freeware)) und Celestina (Artikel: Astronomiesoftware: Celestia (Freeware)) beschrieben. Heute möchte ich die Software Carte du Ciel vorstellen. Ich persönlich kenne dieses Programm schon sehr sehr lang und benutze es bis heute.

Der Download der Software Carte du Ciel (CdC) gestaltet sich sehr einfach. Auf der Webseite www.stargazing.net/astropc lässt sich die Downloadseite sehr leicht finden. Dort wird dem Besucher auch schnell klar, welcher Umfang CdC eigentlich besitzt.

Das Basic-Package lässt sich in der Version 2.76 herunterladen. Was ich empfehle ist danach gleich das entsprechende Paket für die Sprache zu laden. Hierbei liegt eine Vielzahl an Sprachen vor. Gezählt habe ich 34 Sprachpakete. Das ist schon sehr beachtlich. Wenn man aber bedenkt das die Software seit ca: 1997 entwickelt wird, dann kann man eigentlich einen gewissen Grundsupport an Sprachen erwarten. Ich muss trotzdem sagen das CdC als freie Astronomie-Software immer noch einen der führenden Plätzen bei mir einnimmt.

Ereignisse im Januar 2010 im Überblick

Das Internationale Jahr der Astronomie geht seinem Ende zu und ein neues Jahr bricht an.
Und auch dieses Jahr gibt es für jeden Astronom vieles zu Entdecken.

Ich möchte Euch auch in diesem Jahr den Überblick über die Ereignisse in den einzelnen Monaten geben und natürlich auch die Serie über die Sternschnuppenströme weiterführen.
Hier aber erst einmal die Ereignisse.

Hier die Ereignisse im Januar als Überblick:

01.01. Mond in Erdnähe
03.01. Erde in Sonnennähe
07.01. Mond im letzten Viertel
15.01. Neumond
17.01. Mond in Erdferne
18.01. Mond bei Jupiter (Abendhimmel)
23.01. Mond im ersten Viertel
27.01. Merkur in gr. westl. Elongation (Morgenhimmel)
29.01. Mars in Opposition
30.01. Vollmond
Mond in Erdnähe

Auch wenn der Januar recht Ereignisarm schein wünschen ich allen Hobbyastronomen einen schönen und vor allem wolkenfreien Himmel im Januar.

Ereignisse im aktuellen Jahr:

Ereignisse im Januar 2012 im Überblick