2x Sonne und 2x Mond (Beobachtungsbericht der letzten 3 Tage)

imageIn den letzten Wochen waren die Berliner Hobbyastronomen doch sehr gebeutelt. Das wechselhafte Wetter sorgte bei mir ständig für Entzugserscheinungen und vor allem die große Fleckengruppe auf der Sonne konnte ich einfach nicht erwischen. So wanderte die Gruppe mit dem Namen AR12529 immer weiter und drohte am Sonnenrand zu verschwinden bevor ich einen Blick darauf werfen konnte.

Doch in den letzten 3 Tagen gelangen einige Astro-Fotos und diese möchte ich Euch hier wieder kurz vorstellen.

Lest hier also meinen Bericht zu 2x Mond und 2x Sonne.

 

2 Tage Sonne im H-Alpha (Bericht)

Sonne_details_twitterAm 30.09.2015 und am 01.10.2015 habe ich mich intensiv mit der Sonne auseinandergesetzt und mit meinem Lunt LS50THa/B600 die Sonne beobachtet.

Entstanden ist diese Beobachtung da heraus das ich einen Handyadapter testen wollte. Das hat leider nicht wirklich gut funktioniert. Ziel hierbei war die Vorbereitung auf Astronomie-Periscope-Session, also die Livebeobachtung mit der Streaming-Software Periscope.

Nun gab es am 30.09. aber eine sehr große Protuberanz (Sonnensturm) und diesen wollte ich natürlich aufzeichnen.

Hier könnt Ihr nun die Ergebnisse meiner Anstrengungen sehen und nachlesen.

Königsdisziplin Sonnenbeobachtung im H-Alpha-Licht (Erfahrungen)

sonneUnser Zentralstern, die Sonne, ist ein immerwährendes Beobachtungsobjekt und ich habe hier im Blog schon oft darüber geschrieben, wie man sich die Sonne anschauen kann. Es gibt dort tolle Sachen zu entdecken.

Die meisten beobachten die Sonne im sogenannten Weißlicht. Also in allen Lichtspektren, die die Sonne zu bieten hat. Dadurch kann man die Strukturen der Sonnenflecken oder auch Filamente beobachten. Die Bilder die jeder Menschen (ob Astronom oder nicht) im Kopf hat sind aber eher geprägt durch tolle Aufnahmen der Sonne mit leuchtenden Regionen und riesigen Protuberanzen.

Die Königsdisziplin in der Sonnenbeobachtung: H-Alpha.

Linktipps der Woche: Pluto, Exoplaneten, Universe Sandbox und vieles mehr (mit Top-5-Artikeln aus dem aktuellen Monat)

Es ist wieder Freitag und eine weitere sommerliche Woche nähert sich dem Ende. Wie immer ist dies nun wieder die Gelegenheit die gefunden Links herauszusuchen und hier bei den Linktipps der Woche nieder zu schreiben.

Wie immer sind mir einige Astro-Infos unter die Augen gekommen und diese möchte ich gern mit Euch teilen. Dieses mal geht es um Erden 2.0, weitere Pluto-Aufnahmen, ein Universum zum selbstbauen und vieles mehr.

Ich wünsche Euch viel Spaß mit den Linktipps.

Vorstellung meines Teleskopparks (5 Teleskope auf einen Blick)

Seit gestern besitze ich 5 Teleskope und wenn man sich das mal durch den Kopf gehen lässt, dann sind das eigentlich zu viele für eine Person.

Trotzdem teste, spiele und experimentiere ich sehr viel und freu mich immer wieder über neues Spielzeug. Gut mein Hobby ist halt Astronomie, also warum sich nicht dort ausleben.

Daher möchte ich gern die Teleskop hier einmal in einem kurzen Artikel vorstellen. Bisherige Erfahrungsberichte zu meinen Teleskopen werde ich verlinken. Aber keine Sorge, ich werde jedes Gerät testen und die beiden die ich hier noch nicht testen konnte, werde ich natürlich ausgiebig am Himmel ausprobieren und berichten.