Tag Archive for Canon 600D

Sonne beobachten, fotografieren und auswerten (27.08.2014)

Sonne über Berlin Lichtenberg 27.8.2014Manchmal gibt es solche Tage. Da steht man auf und sieht das die Sonne strahlend hell scheint. Langsam wanderte diese dann hinauf am Himmel und war immer besser zu sehen. Tja, da waren irgendwie alle Pläne für den Tag hinfällig und es hieß Sonne anschauen und aufnehmen.

Die Bilder müssen natürlich bearbeitet werden und auch eine Auswertung sollte man machen. Schließlich muss noch der Artikel hier geschrieben werden und dann ist man mit einer solchen Beobachtung schon gut unterwegs.

Einige Bilder sind schon auf meiner Facebook-Seite gelandet und auch auf meinem Twitter-Account kann man diese finden.

Es gilt also alles in einen Artikel zu gießen. Das geschieht dann halt hier.

Kleiner BB 09.02.2014 – Nur meine Canon, 2 Objektive und ich

Gestern Abend, am 09.02.2014, schaut ich aus dem Fenster und musste doch tatsächlich feststellen das die grauen Schleier, diese watteweichen weißen Dingsbums …wie nennt man die noch?… ach ja, die Wolken weg waren und sich eine wirklich klare Nacht präsentierte.

Ich verfalle bei so einem Anblick immer gleich in einen Zwiespalt. Lieber die warme Couch vor dem Fernseher genießen und den Sonntag ausklingen lasse oder warm Anziehen und die “tonneschwere” Ausrüstung schnappen und auf dann, ab nach draußen?

Dieses mal habe ich ein Mittelding gewählt. Ich habe mir nen Schal umgeworfen, meine Kamera geschnappt und ab ging es auf den Balkon.

Fotografische Entdeckung des Goldenen Tores oder auch “Glück gehabt”

Christmas tree on  blue night sky backgroundVorgestern habe ich ja in einem neuerlichen Beobachtungstipp angekündigt, dass man sich den Mond mit Jupiter im Goldenen Tor der Ekliptik anschauen kann.

Dieses kleine astronomische Ereignis wollte ich mir nicht entgehen lassen und obwohl ich, wie viele andere auch, zu Familienfeiern eingeladen war, hab ich meine Fotoausrüstung eingepackt. Nur zur Sicherheit.

Was dabei rausgekommen ist und es ob mir gelang ein Bild der Weihnachtskonstellation zu schießen, könnt Ihr hier lesen.

Fotoausrüstung und neue Teile

Im Januar diesen Jahres habe ich mir ja nun eine neue Kamera gekauft und natürlich auch fleißig benutzt. Da mittlerweile einiges an Zubehör dazu gekommen ist und gerade heute wieder der Postbote klingelte, wird es wohl Zeit die Ausrüstung einmal genauer zu beschreiben.

Hier folgt also meine Kameraausrüstung und die Teile die zur Ausrüstung gehören.

Warum und für welchen Zweck ich die Teile gekauft habe, könnt Ihr in diesem Artikel nachlesen.

Konstellationen: Mond, Spica und Saturn in einer Reihe

imageGestern Abend kurz nach Mitternacht gab es wieder eine Konstellation am Himmel zu beobachten und habe mich um halb 1 auf den kalten Balkon gewagt und mir diese Zusammenkunft angeschaut.

Gegen 1 Uhr waren am Osthimmel der Mond, Spica und Saturn in einer Reihe zu sehen. Solche Zusammenkünfte sind gar nicht so selten. Um zu wissen, wann man wohin schauen soll, kann man sich das Kosmos Himmelsjahr 2012: Sonne, Mond und Sterne im Jahreslauf (*) besorgen.

Der Mond – Ein lohnendes Ziel nicht nur für Hobbyastronomen

Mond_20120208Wer dem Hobby Astronomie verfallen ist, fängt meist mit der Mondbeobachtung an. Man kann wunderbar am Mond üben und da er häufig am Himmel steht und man Ihn ja nun kaum übersehen kann, ist er für Hobbyastronomen immer wieder ein lohnendes Ziel.

Aber auch für Menschen, die nicht dem Hobby verfallen sind, kann der Mond ein toller Anblick sein.

Daher möchte ich heute ein wenig über den Mond schreiben und versuchen allen Menschen dieses tolle Himmelsobjekt näher zu bringen.

Purus in Berlin (Purus Reloaded)

Vor fast einem Jahr, nämlich am 16. Mai, hatte ich berichtet, dass eine Besonderheit wieder auf Tour geht und das auch ich mich bei diesem Projekt angemeldet habe.

Unter dem Namen Purus Reloaded wir seit dem letzten eine Purus durch Deutschland geschickt. Mittlerweile war die seit Mai 2011 bei vier Hobbyastronomen.

Nun ist die Purus in Berlin angekommen und wird für die nächsten Wochen hier auch bleiben.

Mehr aus Strichspuraufnahmen machen

StrichspuraufnahmenIch habe mich in letzter Zeit ein wenig mit Strichspuraufnahmen beschäftigt und wie man diese erstellt, hatte ich Euch ja schon in meiner Reihe zur Himmelfotografie beschrieben.

Den Artikel könnte Ihr hier nachlesen: Himmelsfotografie für Jedermann: Strichspuraufnahmen. Wenn man sich damit beschäftigt, dann kann man noch ein wenig mehr draus machen.

Astronomiesoftware: Startrails (Freeware) (Version 1.1)

Strichspur1In meiner Reihe zur Himmelsfotografie für Jedermann hatte ich Euch einen Artikel zur Aufnahme von Strichspuraufnahmen eingefügt.

In diesem Artikel hatte ich Euch versprochen, dass Programm zu beschreiben mit dem man solche Aufnahmen verbinden kann.

Zu dem Artikel wie Ihr Strichspuraufnahmen machen könnt, kommt Ihr hier: Himmelsfotografie für Jedermann: Strichspuraufnahmen

Nun möchte ich Euch dieses Programm vorstellen, da ich es für mich selbst vor kurzem Entdeckt habe und einfach begeistert bin.

Neues Ausrüstungsteil: Spiegelreflexkamera Canon 600D

Spiegelreflexkamera 600DNach meinen Bemühungen mehr und mehr in die Himmels- und Astrofotografie einzusteigen, habe ich mehr und mehr die Erfahrung gesammelt, dass meine bisherige Spiegelreflexkamera nicht unbedingt für diesen Teilbereich geeignet ist.

Im April 2011 hatte ich sogar einen Artikel dazu geschrieben und mich ein wenig darüber ausgelassen. Diesen Erfahrungsbericht: Warum eine Sony Alpha 230 für die Astrofotografie ungeeignet ist? könnt Ihr gern noch einmal nachlesen.

Nun hat es doch noch einige Monate gedauert, bis ich diesen Umstand behoben habe. Hier folgt nun ein erster Bericht über meine neue Spiegelreflexkamera: Die Canon 600D ist es geworden und ich bin super glücklich damit.

Aber lest doch einfach selbst, welche Erfahrungen ich nach der kurzen Zeit mit der Kamera gemacht habe.