Tag Archive for Celestron

Astrofotografie mal einfach: FirstScope und QHYCCD (Erfahrungsbericht)

IMG_3221Ist Astrofotografie kompliziert und teuer? Die Antwort auf die Frage ist nicht ganz so einfach zu geben. Tolle Astro-Fotos von Nebeln oder weit entfernten Sternenhaufen ist nicht einfach mal so eben zu machen. Man benötigt Nachführungen die möglichst genau arbeiten und auch mit der Kameratechnik sollte man sich auskennen. Wer in diese Bereiche vorstoßen will, braucht schon ein gewisses Equipment und natürlich auch das entsprechende Kleingeld.

Es muss aber nicht immer kompliziert sein und auch nicht unbedingt teuer. So habe ich einmal versucht herauszufinden wo die Grenzen eines sehr einfachen Systems liegen. Für mich persönlich habe ich die Grenzen gefunden und Euch möchte ich diese Erfahrungen mit diesem Artikel näher bringen.

Erfahrungsbericht: Celestron Cometron 114AZ (Teil 2/2)

IMG_0590Es war Anfang April, da schrieb ich den ersten Teil zu diesem Erfahrungsbericht. Ich teile solche Berichte gern, denn wie man sieht benötigt man für die praktischen Tests eines Teleskops eine ganze Weile und zum heutigen Zeitpunkt wären die Eindrücke daher schon wieder weg.

Am 10. April habe ich mir das Celestron Cometron 114AZ das erste mal ausgepackt und angeschaut. Jetzt hatte ich Zeit das Teleskop zu testen und kann daher ein wenig aus den ersten Erfahrungen mit dem Gerät schöpfen.

Natürlich möchte ich das mit Euch besprechen und falls Fragen aufkommen auch diskutieren.

Erfahrungsbericht: Celestron Cometron 114az (Teil 1/2)

Celestron Cometron 114azSeit ca. 3 Wochen steht nun das Teleskop Celestron Cometron 114az bei mir zu Hause und wartet darauf betrachtet zu werden.

Nun habe ich in den 3 Wochen noch nicht geschafft mit dem Gerät in den Himmel zu schauen. Ich habe es aber ausgepackt und aufgebaut (siehe zum Schluss das Video) und ich habe mir das Gerät intensiv angeschaut.

Daher will ich hier im ersten Teil meine ersten Erfahrungen mit dem Gerät nieder schreiben und Euch das Gerät vorstellen. Sobald es dann die Sterne gesehen hat, werde ich den zweiten Teil beschreiben und Euch diesen natürlich auch vorstellen.

Vorstellung meines Teleskopparks (5 Teleskope auf einen Blick)

Seit gestern besitze ich 5 Teleskope und wenn man sich das mal durch den Kopf gehen lässt, dann sind das eigentlich zu viele für eine Person.

Trotzdem teste, spiele und experimentiere ich sehr viel und freu mich immer wieder über neues Spielzeug. Gut mein Hobby ist halt Astronomie, also warum sich nicht dort ausleben.

Daher möchte ich gern die Teleskop hier einmal in einem kurzen Artikel vorstellen. Bisherige Erfahrungsberichte zu meinen Teleskopen werde ich verlinken. Aber keine Sorge, ich werde jedes Gerät testen und die beiden die ich hier noch nicht testen konnte, werde ich natürlich ausgiebig am Himmel ausprobieren und berichten.

Erster Erfahrungsbericht zum Celestron FirstScope 76

IMG_4552Heute am 29.12.2012 durfte ich mein bestelltes Celestron FirstScope 76 vom Nachbarn abholen. Wie es immer so ist, bestellt man sich was und dann ist man nicht da, wenn das lang ersehnte Teil kommt.

Nun gut, heute Morgen hab ich also mein Teleskop von Celestron, das FirstScope 76, abgeholt und ausgepackt.

Der aufmerksame Blogleser wird nun Fragen, warum ich mir ein so kleines Gerät kaufe, wenn ich doch 3 Teleskope besitze die Größer sind als das FirstScope?

Ich will das hier gern in dem Artikel beantworten und werde meine ersten Erfahrungen mit dem FirstScope beschreiben.

Wochenangebote von astroshop.de (19.01.-25.1.)

Für Euch hat Astroshop.de wieder ein Wochenangebot zusammen gestellt. Wenn ich daran denke und die Zeit finde, dann möchte ich Euch das in Zukunft hier regelmäßig präsentieren.

1. Celestron Teleskop AC 80/900 NexStar 80 GTL GoTo statt 249Euro nur 199 Euro


Celestron Teleskop AC 80/900 NexStar 80 GTL GoTo - astroshop.de

2. Celestron Teleskop AC 70/900 Astromaster EQ statt 125 Euro nur 99 Euro


Celestron Teleskop AC 70/900 Astromaster EQ - astroshop.de

3. Dörr Aluminium Koffer Silver 30 statt 45 Euro nur 39 Euro


Dörr Aluminium Koffer Silver 30 - astroshop.de

4. Steiner Fernglas Sky Hawk 8×42 statt 429 Euro nur 299 Euro


Steiner Fernglas Sky Hawk 8x42 - astroshop.de

5. Skywatcher EQ-1 RA Motorantrieb statt 31 Euro nur 19 Euro


Skywatcher EQ-1 RA Motorantrieb - astroshop.de

Natürlich gelten alle Angebote nur solange der Vorrat reicht!

Ich wünsche Euch viel Spaß beim shoppen.

Celestron feiert 50jähriges Jubiläum – feiert mit

Celestron wird 50.

Celestron wird 50.


Celestron feiert 50jähriges Jubiläum. Ihr könnt nun mit Celestron mitfeiern.
Celestron fertigt seit 50 Jahren SC-Optiken. Mit der CPC Baureihe liegt nun ein Teleskop vor, dass mit der neusten CPC-Antriebstechnik, dem revolutionären Justierverfahren “SkyAlign”, sowie dem Zugang zu Softwareupgrades per Internet und den hochwertigsten optischen Vergütungen ausgestattet ist, die Celestron jemals angeboten hat. Mit diesen Teleskopen sind Sie bestens Gerüstet – für die Sternstunden Ihres Lebens.

Aufgrund des Jubiläums kann nun astroshop.de Euch ein ganz besonderes Angebot machen.
Ihr erhaltet hier CPC-Teleskop zu absoluten niedrigstpreisen.
Das CPC 1100 ist gegenüber dem Listenpreis um fast 1000 € reduziert.


Celestron Schmidt-Cassegrain Teleskop SC 279/2800 CPC 1100 GoTo - astroshop.de

CPC1100 Frühbucheraktion: Das CPC1100 wird ab 1.3.2010 wieder verfügbar sein. Bestellen Sie jetzt bis einschließlich 28.2.2010 und erhalten Sie das Omegon 2″ Zubehörpaket kostenlos dazu. Bestehend aus SC-2″ Adapter, 2″ dielektrischem Zenitspiegel mit 99% Reflexion und dem Omegon 38mm SWA Okular. Ihr Preisvorteil: 240 Euro!

Ein Gerät für Einsteiger und Kinder

Häufig treffe ich Leute die immer wieder sehr erstaunt und erfreud sind wenn ich über mein Hobby spreche. Meistens kommen Sätze wie “Nimmst Du mich mal mit zum Beobachten?” oder “Ach, ich würde auch mal gern in den Himmel schauen.”
Vor allem Kinder sind sehr leicht zu begeistern. Dann kommt meist recht schnell der Wunsch nach einem eigenen Teleskop und ich werde gefragt was den so ein Teleskop kostet.
Meistens hole ich dann aus und erzähl frei von der Leber weg, das es für div. Teleskope und Bauarten es gibt. Und für was man welches am besten einsetzt. Ich habe schnell festgestellt das diese Beschreibungen den interessierten Laien oder die Kinder einfach überfordern. Sie möchten etwas einfaches haben mit dem sich die Lust am Beobachten stillen lässt.

Gut, damit kann ich umgehen und reduziere nun meine Beschreibungen. Doch wenn ich zum Preis komme dann stöhnen die meisten schon auf. Nun muss es ja nicht gleich ein 500 € Gerät sein. Aber allein wenn ich erkläre das man zum Beispiel ein Pluto/S (mein Einsteigergerät) für 139 € kaufen kann, dann ist auch das den meisten schon zu viel.