Tag Archive for Chris Hadfield

Ein Sternbild für David Bowie – leider kein offizielles

Sternbild David BowieSternbilder sind vom Menschen willkürlich zusammengestellte Bilder aus verschiedenen, meist helleren, Sternen. Es sind also Fantasiegebilde und dienen vornehmlich der Orientierung am Sternenhimmel. Schließlich ist es für mich einfach über das Sternbild Orion zu schreiben und Ihr wisst, wo dieses Sternbild liegt ohne lange suchen zu müssen.

Nun geistert heute durch die Medien das zu Ehren des Sängers David Bowie ein Sternbild nach Ihm benannt wurde.

Das dieses Sternbild aber nun kein offizielles Sternbild ist, möchte ich hier in diesem Blogbeitrag beschreiben.

Linktipps der Woche: Sternstunde, Schulfiasko, MS Wissenschaft und mehr (ohne Top-5-Artikel aus dem Monat April)

Mit einem Tag Verspätung kommen hier nun wieder die Linktipps der Woche. Da ich gestern den gesamten Tag im Planetarium verbracht habe und lernte wie man eine 360°-FullDome-Präsentation erstellt, blieb leider keine Zeit mehr diesen Artikel zu schreiben.

Trotz alledem haben sich über die Woche wieder einige Links angesammelt und diese möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten.

Ihr bekommt also hier wieder die geballte Ladung an Astronomie-Informationen über die ich in der letzten Woche nicht schreiben konnte.

Viel Spaß damit.

Mein Treffen mit dem Astronauten Chris “Major Tom” Hadfield

IMG_9879Ich glaube des Jahr ist bei mir das Jahr der Astronauten. Angefangen hat ja alles mit Alexander Gerst und der DLR-Pressekonferenz. Zu diese durfte ich gehen obwohl ich nun nicht gerade als Journalist durchgehen. Wie man in dem Bericht Mein Treffen mit dem Astronauten Alexander Gerst nachlesen kann, war das Treffen trotzdem eines meiner astronomischen Highlights.

Dann kam Sigmund Jähn auf das ATT. Leider konnte ich ich Sigmund nicht treffen, da er keine Interviews mehr gibt und nur wegen seines Vortrages dort war. In der Zeit des Vortrages haben Paul Hombach, Daniel Fischer und das Team von mindandvision die Sternstunde mit Liveprogramm vom ATT erstellt. Und nun hab ich auch noch den singenden Astronauten von der ISS getroffen. Major Tom oder wie sein normaler Name ist: Chris Hadfield.

Astronaut Chris Hadfield is in the Town (München, Berlin, Hamburg)

Chris  Hadfield - Anleitung zur SchwerelosigkeitIrgendwie mag ich ja den Titel. Das war man als erstes denkt soll man dann auch nehmen. Ja und er ist sogar wahr: Chris Hadfield is in the Town!

Ich denke die meisten kennen Chris Hadfield noch oder? Astronaut, Kanadier, ISS, Space Oddity … spätestens beim letzten Stichwort sollte es klingeln. Leider kann ich hier nicht singen. Ist halt ein Blog zum Lesen. Aber ich werde Euch ein Video von Ihm einbinden und dann weiß auch wieder jeder wer gemeint ist. Okay?

Was er in der Stadt macht? Naja, das verrate ich gleich hier, wenn Ihr weiterlest.

Internationale Raumstation (ISS) Live erleben – geht das?

Ich schreibe ja hier im Blog regelmäßig über die Internationale Raumstation und der Artikel zur Beobachtung der ISS erfreut sich größter Beliebtheit. Nun möchte oder kann aber nicht jeder die ISS beobachten. Liegt es nun am Wetter, daran das es Tag ist oder das derjenige schlicht kein Interesse hat. Wer sich dann aber trotzdem für die ISS und deren Besatzung interessiert, kann sich trösten. Die ISS kann man auch ganz bequem von der Couch mit einem Tablet oder einem internetfähigen Fernseher oder auch vor dem Computer sitzend beobachten. Und man wird mehr sehen als viele andere Beobachter der ISS.

Und sollte sich gerade ein Astronaut auf den Weg zur ISS machen, kann man mit diesen Tipps auch den Start der Rakete verfolgen.

Wer die ISS also einmal beobachten möchte ohne nach draußen zu gehen, der kann hier weiter lesen.