Tag Archive for EQ1

Verbesserung eines Bresser Pluto/S-Teleskops

Schon vor ewigen Zeiten habe ich mir vorgenommen einen Artikel zur Verbesserung des Bresser Pluto/S Teleskops zur schreiben.

Hintergrund ist der immer häufigere Aufruf meines Erfahrungsberichtes zum Bresser Pluto/S. Für mich ist der Bresser Pluto/S ein gutes Einsteigersystem gewesen. Ich habe den Umgang mit der parallaktischen Montierung an diesem Gerät gelernt. Auch wenn es nicht die beste Montierung der Welt ist, hat es doch Vorteile ein Teleskop auf einer solchen Montierung zu bedienen.

Nun muss man aber sagen, dass das Bresser Pluto/S nicht unbedingt ein Geniestreich in der Teleskopbauwelt war. Es hat einige Mankos, die es zu beheben gilt und darum soll sich dieser Artikel kümmern.

Der Einstieg gestaltet sich mit dem Bresser Pluto/S erst einmal günstig. Nun geht es darum so viel wie Möglich aus dem Gerät heraus zu holen.

Verbesserungsmöglichkeiten

Okulare austauschen

Wochenangebote von astroshop.de (19.01.-25.1.)

Für Euch hat Astroshop.de wieder ein Wochenangebot zusammen gestellt. Wenn ich daran denke und die Zeit finde, dann möchte ich Euch das in Zukunft hier regelmäßig präsentieren.

1. Celestron Teleskop AC 80/900 NexStar 80 GTL GoTo statt 249Euro nur 199 Euro


Celestron Teleskop AC 80/900 NexStar 80 GTL GoTo - astroshop.de

2. Celestron Teleskop AC 70/900 Astromaster EQ statt 125 Euro nur 99 Euro


Celestron Teleskop AC 70/900 Astromaster EQ - astroshop.de

3. Dörr Aluminium Koffer Silver 30 statt 45 Euro nur 39 Euro


Dörr Aluminium Koffer Silver 30 - astroshop.de

4. Steiner Fernglas Sky Hawk 8×42 statt 429 Euro nur 299 Euro


Steiner Fernglas Sky Hawk 8x42 - astroshop.de

5. Skywatcher EQ-1 RA Motorantrieb statt 31 Euro nur 19 Euro


Skywatcher EQ-1 RA Motorantrieb - astroshop.de

Natürlich gelten alle Angebote nur solange der Vorrat reicht!

Ich wünsche Euch viel Spaß beim shoppen.

Meine Astronomie-Ausrüstung

(Stand: 08.01.2012)
Eine meiner älteren Seiten habe ich noch nicht in diesen Blog integriert. Ich möchte Euch gern meine Ausrüstung vorstellen.
Dieser Artikel wird bei Änderungen immer mal wieder angepasst, da sich sicherlich über die Jahre die eine oder andere Änderung ergeben wird.

Teleskope (Tuben)

Momentan besitze ich 3 Teleskope. Einen Newton Bresser Pluto/S 114/500 (4,5 Zoll), einen 6 Zoll GSO-Newton und einen 8 Zoll Dobson (Newton). Alle drei Teleskope haben Ihre vor und Nachteile. Je nachdem was man mit Ihnen machen möchte. Der Pluto/S war mein aller erstes Teleskop und ist ein wirkliches Anfänger-Gerät. Hier muss jeder angehende Hobby-Astronom etwas aufpassen, das er nicht all zu schnell von dem Hobby enttäuscht wird. Die Hochglanzfotos von Jupiter und Saturn oder der Andromeda-Galaxie kann natürlich kaum ein Gerät aus der Hobbyastronomenszene gerecht werden, aber wenn man sich ein wenig mit dem Gerät beschäftigt dann kann man hier wirklich Klasse Ergebnisse erwarten.
Ich nutze diesen kleinen Allrounder um Übersichtsbeobachtungen durchzuführen. Durch sein Breites Gesichtsfeld kann man hier sehr schön große Gebiete des Himmels beobachten und mit ein wenig Übung lassen sich bemerkenswerte Details erkennen

Erfahrungsbericht: Teleskop Bresser Pluto/S (114/500)

Das Bresser Pluto/S 114/500 Teleskop befindet sich nun schon fast 10 Jahre in meinem Besitz. Es war das erste Teleskop mit dem ich das spannende Hobby Astronomie begonnen habe. Interesse am Sternenhimmel war natürlich schon früher vorhanden, aber die Beobachtung begann ich, wie gesagt, mit diesem Teleskop. Obwohl ich in der Zwischenzeit diverse Teleskope besessen habe und noch besitzt, ist dieses Teleskop niemals weggeben oder verkauft worden. Im Gegenteil, einige Beobachtungsabende führe ich immer noch mit dem Teleskop durch und erfreue mich jedes mal.

Das Gerät (Der Tubus)

Pluto/S 114/500

Wie der Name schon erkennen lässt, ist das Teleskop oder besser der Tubus ein Newton. Für alle die mit dem Begriff Newton nichts anfangen können. Nur soviel. Ein Newton-Teleskop ist ein Spiegelteleskop, welches den Lichtstrahl mittels eines parabolischen Spiegel bündelt und über einen kleinen Umlenkspiegel in den Okularauszug leitet. Dort wird das Licht mittels des Okulars nochmals gebündelt und gelangt dann ins Auge. Typisch für einen Newton ist, das man nicht hinten in den Tubus schaut, sondern der Okularauszug befindet sich an der Seite im vorderen Bereich des Tubus. Links im Bild kann man das gut erkennen.