Tag Archive for Eta-Aquariden

Sternschnuppenströme im Mai 2013

Es ist Mai, der 1., und wie jeden Monat möchte ich Euch wieder die Sternschnuppenströme aus diesem Monat vorstellen. Schließlich möchte ich ja nicht, dass Ihr die kleinen Wunsch-Sternschnuppen verpasst.

Daher kommen hier nun wieder die periodischen Sternschnuppenströme aus dem Monat Mai 2013.

Sternschnuppenströme im Mai 2011

Es ist wieder ein Monat um und natürlich ist es auch wieder Zeit Euch die Sternschnuppenströme für den Mai 2011 vorzustellen.

Eta-Aquariden (Mai-Aquariden)

imageDie Eta-Aquariden, auch Mai-Aquariden genannt, werden von Anfang bis Mitte Mai sichtbar sein. Ihr Radiant liegt bei η Aquarii im Sternbild Wassermann.

Im Bild seht Ihr den markierten Stern. Dort ist der Radiant. Leider geht der Wassermann am Morgenhimmel kurz vor der Sonne auf, wodurch dieser Sternschnuppenstrom nur sehr schwer zu beobachten ist. Das ausgeprägte Maximum liegt auf dem 6. Mai mit im Durchschnitt ca. 20-60 Sternschnuppen. Die Objekt sind schnell unterwegs und erreichen Geschwindigkeiten von 60 Kilometer pro Sekunde. Die Mai-Aquariden sind durch den Kometen 1P/Halley entstanden. Wer in die Tropen reist kann die Mai-Aquariden am besten gegen 3 Uhr Morgens beobachten.

Wer sich für diesen Sternschnuppenstrom interessiert, kann diesen noch einmal detailliert in meinem Beobachtungstipp-Artikel nachlesen:

Sternschnuppenströme im April 2011

Heute möchte ich Euch die Sternschnuppenströme im April 2011 vorstellen.

Virginiden

Die Virginiden erreichen am 12. April Ihr wenig ausgeprägtes Maximum.

Einzelne Virginiden-Meteore sind bis ins erste Maidrittel beobachtbar. Die Virginiden haben Ihren Ausstrahlungspunkt im Sternbild Jungfrau.

Lyriden

imageVom 16. bis 25. April werden die Lyriden aktiv. Ihr Ausstrahlungspunkt liegt in der Leier, etwa 7° südwestlich von Wega. Die Lyriden sind schnelle Meteore, deren mittlere Geschwindigkeit bei ca. 50 Kilometer pro Sekunde liegt. Die günstigste Beobachtungszeit liegt zwischen 22:00 Uhr und 4:00 Uhr. Das Maximum wird am 22. April erwartet, ist aber nicht sehr ausgeprägt. Es sind rund 10-20 Meteore pro Stunde zu erwarten. Manchmal wurden aber auch schon bis zu 90 Meteore registriert.

Sigma-Leoniden

Um den 17. April erreichen die Sigma-Leoniden Ihr Maximum. Einige Meteore dieses schwachen Stroms sind bis Mitte Mai beobachtbar. Wahrscheinlich ist dieser Strom versiegt, da es aus den letzten Jahren kaum noch Aufzeichnungen gibt.