Tag Archive for Himmel fotografieren

Neue Ausrüstungsteile: Neues Objektiv und eine verbesserte Fernbedienung

Wer meinen Blog aufmerksam liest, hat sicherlich mitbekommen, dass ich mir vor einem Monat eine neue Kamera gekauft habe. Die Canon 600D ist es geworden und ich bin hellauf begeistert.

Den Erstartikel zur Kamera könnt Ihr hier lesen: Neues Ausrüstungsteil: Spiegelreflexkamera Canon 600D

 

 

Astronomiesoftware: Startrails (Freeware) (Version 1.1)

Strichspur1In meiner Reihe zur Himmelsfotografie für Jedermann hatte ich Euch einen Artikel zur Aufnahme von Strichspuraufnahmen eingefügt.

In diesem Artikel hatte ich Euch versprochen, dass Programm zu beschreiben mit dem man solche Aufnahmen verbinden kann.

Zu dem Artikel wie Ihr Strichspuraufnahmen machen könnt, kommt Ihr hier: Himmelsfotografie für Jedermann: Strichspuraufnahmen

Nun möchte ich Euch dieses Programm vorstellen, da ich es für mich selbst vor kurzem Entdeckt habe und einfach begeistert bin.

Fotowettbewerb: Mein Bild vom Himmel (VdS)

IMG_7085Die Vereinigung der Sternfreunde e.V. sollte jedem Hobbyastronom bekannt sein. Wenn nicht, dann schaue man doch bitte auf der Webseite des VdS nach und mache sich schlau.

Ich schau dort ab und an vorbei und lese die Nachrichten. Heute ist mir eine Nachricht ins Auge gefallen.

Fotowettbewerb: Mein Bild vom Himmel

Mein Erlebnis mit der totale Mondfinsternis am 15. Juni 2011

MondfinsternisWie Ihr hier in meinem Blog lesen konntet, war ich voller Vorfreude auf die totale Mondfinsternis vom 15. Juni 2011. Ich habe mit mehreren Artikel auf dieses Himmelsereignis hingewiesen und einige Planungen liefen im Vorfeld ab.

Angefangen hat alles mit dem Thema des Monat: Unser Nachbar der Mond. Dort hatte ich ein wenig über unseren Nachbarn geschrieben. Natürlich habe ich auch einen Beobachtungstipp zum Thema Mondfinsternis geschrieben. Einfach um Euch rechtzeitig zu Informieren.

Himmelsfotografie für Jedermann: Das Handy (spontan)

DSC00264Eigentlich wäre ja in der Serie Himmelsfotografie für Jedermann etwas anderes als nächstes Beispiel dran, aber gestern ergab sich die Gelegenheit den Regenbogen noch einmal abzulichten.

Außerdem will ich Euch zeigen, dass man auch mit dem Handy oder sehr einfachen Mitteln schönes Himmels- oder Astrofotos machen kann.

Himmelsfotografie für Jedermann: Die Kamera kennen lernen

Bevor wir mit der Himmelsfotografie richtig loslegen, möchte ich darüber sprechen wie man seine Kamera etwas besser kennen lernen kann. Ich weiß, eigentlich wollte ich mit einem Beispiel beginnen, aber das Wetter und die Zeit hat das nicht zugelassen.

Bevor wir also in die Himmelsfotografie einsteigen, kommen hier noch einige Hintergründe und Tipps wie man mit seiner Kamera besser umgehen kann.

Im letzten Teil der Reihe Himmelsfotografie für Jedermann bin ich auf die Technik und das Zubehör eingegangen. Wer wissen möchte, was man zur Himmelsfotografie so alles benötigt der schaue bitte dort im Artikel nach.

Kennenlernen der Kamera

Bei den ersten Himmelsfotografien werden wir uns weniger um die Kamera am Teleskop kümmern, sondern eher mit Kamera und Stativ arbeiten. Mit dieser Technik kann man schon erstaunlich viel aus seiner Kamera heraus holen. Ein Stativ ist dabei schon ein muss. Viel mehr braucht man aber nicht.