Tag Archive for Insulaner

Termin: Astronomie in Berlin am 22.8.2015 (Lange Nacht der Astronomie)

Im letzten Jahr führten die astronomischen Einrichtungen, das Zeiss Großplanetarium, die Wilhelm-Foerster-Sternwarte am Insulaner, die Archenholdsternwarte zusammen mit mir (dem Clear Sky-Blog) die erste große Aktion durch und zeigten ca. 1.000 Besuchern den Sternenhimmel über Berlin.

Der große Erfolg der Aktion und die vielen Gespräche mit den Berlinerinnen und Berlinern bewegten uns dazu diese Aktion in diesem Jahr zu wiederholen.

Die Vorbereitungen sind im vollen Gange und da es nur noch gut einen Monat hin ist, möchte ich an dieser Stelle schon mal darauf hinweisen.

Was Euch dort erwartet und wo Ihr alle Informationen herbekommt, erfahrt Ihr in diesem Artikel.

Linktipps der Woche: Philae lebt!, 50 Jahre Planetarium, Pluto in Sicht und vieles mehr (mit Top-5-Artikeln aus dem Monat Juni)

Es ist wieder Freitag und wie es nun schon langsam eine Tradition hier im Blog ist, gibt es wieder die Linktipps der Woche. In der letzten Woche startete ich ein kleines Experiment und brachte die Linktipps der Woche zusätzlich als Video auf meinem Youtube-Kanal heraus.

Die vielen positiven Rückmeldung spornen mich an und sorgen nun dafür das ich die nächsten Linktipps der Woche ebenso als Video herausbringen werden. Aber keine Sorge, die Artikel schreibe ich trotzdem und werde das Video wieder an diesem Artikel ausrichten.

Was mir alles in der letzten Woche im Netz der Netz über den Weg lief, könnt Ihr nun hier lesen und später auch wieder hören und sehen.

Dieses mal geht es um Themen wie Philae lebt, 50 Jahre Planetarium am Insulaner oder nur noch wenige Tage bis zum Pluto. Ich wünsche Euch schon jetzt viel Spaß.

Am 28. Mai 2014 startet Alexander Gerst zur ISS (mit Liveprogramm im Planetarium Berlin)

Viele Wissen es schon und es geht ja auch immer mehr durch die Medien. Alexander Gerst wird der nächste deutsche Astronaut und am 28. Mai 2014, also in 21 Tagen, wird er sich auf den Weg zur Internationalen Raumstation (ISS) machen.

Natürlich wird das Event wieder übertragen und das sowohl bei der NASA, bei der ESA und auch beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR).

Auch die Wilhelm-Foerster-Sternwarte mit Ihrem Zeiss-Planetarium wird das Event übertragen und lädt bei freiem Eintritt zum kommen ein.

Wo Ihr nachschauen müsst um im Internet dabei zu sein oder wo Ihr hinkommen müsst, um mit uns zusammen den nächsten deutschen Astronauten auf seine Mission zu begleiten, erfahrt Ihr in diesem Artikel.