Tag Archive for International Space Station

Beobachtungsbericht: Doppelter ISS-Transit am 24.06.2016

Uberlagerung1_2Am 24.06.2016 war es endlich soweit. Ich wollte nun mal meinen ersten doppelten Transit der Internationalen Raumstation ISS vor der Sonne aufnehmen.

Der Ort war zwar nicht ganz ideal, aber dafür passte das Wetter super. Hier erfahrt Ihr nun alles über meinen doppelten ISS-Transit. Dabei nahm ich die beiden Überflüge gleich mal in unterschiedlicher Weise auf.

Die Ergebnisse und natürlich die eingesetzte Technik beschreibe ich in diesem Artikel.

 

#AlleBeobachtenDieISS – wie ein astronomischer Hashtag zum Trend wurde

Wow, gestern war ein spannender Tag und aufregend noch dazu. Ich bin immer noch sehr überwältigt und möchte Euch daher die kleine Geschichte eines astronomischen Hashtag erzählen.

Natürlich fangen wir beim Anfang an und begonnen hat diese kleine Geschichte schon am Sonntag Abend. Wie aus einer kleinen Idee von begeisterten Hobby-Astronomen ein Twitter-Trend wurde.

Linktipps der Woche: Twitter-Account, Merkurtransit, ISS-Transit und vieles mehr (mit Tipps zu lesenswerten Artikeln aus dem Blog)

Es ist wieder Freitag, das Wochenende steht bevor, und wie Ihr an den Blogartikeln sehen könnt, habe ich diese Woche keinen weiteren Artikel geschafft. Nicht mal meinen Merkurtransit konnte ich bisher veröffentlichen, da die Bildbearbeitung noch nicht abgeschlossen ist.

Trotzdem steht der Termin zu den Linktipps der Woche in meinem Kalender und daran möchte ich mich auf jeden Fall halten.

Daher kommen nun wieder einige interessante Links aus der Astronomie und Raumfahrt. Viel Spaß beim Lesen.

Wir basteln uns eine Internationale Raumstation (ISS)

IMG_7731_cutKurz vor der Beschreibung der unterschiedlichen ISS-Modelle hier im Blog (Modelle der Internationalen Raumstation (ISS)) hatte ich mir selbst das Revell-Model der ISS im Maßstab 1:144 gekauft. Ein lieber Astro-Kollege hatte noch eines, der damals nicht mehr erhältlichen Modelle, in seinem Bastelladen entdeckt und war so freundlich dieses für mich zu kaufen.

Es hat nun fast 2 Jahre gedauert, bis ich mich entschlossen habe dieses Modell endlich zu basteln. 2 Tage hat es gedauert und ich habe natürlich die Kamera nebenher laufen lassen.

So ist ein kleines Timelapse meiner Bastelaktion entstanden und das möchte ich Euch hier natürlich zeigen.

Wann sieht man die ISS im Monat Mai 2015 (2/3)

ISS Assembly Mission 11A

Erst vor 2 Tagen habe ich mal wieder einen Vortrag über die ISS in Darmstadt gehalten. Natürlich habe ich dort auch über diese Artikelserie gesprochen und das ich alle 14 Tage die Sichtbarkeit in meinem Blog beschreibe.

Dem will ich nun heute wieder nachkommen und die nächsten Überflüge der ISS betrachten. Schließlich sollte man zu seinem Wort stehen.

In diesem Artikel könnt Ihr also wieder die Antwort auf die Frage Wann sieht man die ISS im Monat Mai finden.

Wann sieht man die ISS im Monat Mai 2015 (1/3)

ISS Assembly Mission 11AAlle 14 Tage erscheint hier im Blog mein Beitrag zur Sichtung der Internationalen Raumstation. Warum alle 14 Tage? Die ISS wird immer wieder angehoben oder muss sogar dem Weltraumschrott ausweichen.

Daher sind die Daten zur Sichtbarkeit nur einer gewissen Genauigkeit zu bekommen und je länger diese Sichtbarkeitsdaten in der Zukunft liegen desto ungenauer werden diese Daten.

Daher habe ich diesen 14tägigen Rhythmus gewählt. Heute ist es wieder so weit. Ihr könnt hier die Überflugdaten für den restlichen April und die erste Mai-Woche nachlesen.

ISS-Bedeckungen von Sonne und Mond ermitteln

ISSEine der tollsten Disziplinen im Zusammenhang mit der Internationalen Raumstation (ISS) sind die sogenannten Transits (Bedeckungen) von Sonne und Mond. Aufgrund einer Frage zu meiner Artikelserie und dem darin heute erschienen Artikel  Wann sieht man die ISS im Monat April 2015 (2/2) möchte ich Euch hier zeigen wie man an die Daten für einen solchen Transit kommt.

Dazu werden wir uns eine spezielle Seite für ISS-Überflüge anschauen und ich beschreibe Schritt für Schritt wie Ihr an die Daten kommt und was diese bedeuten.

Beobachtungstipp: Mars + Venus mit Mond (20.2.) oder ISS (23.2.)

imageHeute möchte ich Euch nicht nur einen sondern gleich zwei Beobachtungstipps mitgeben. Das Wetter in den letzten Tag spielt ja schön mit und daher besteht die Möglichkeit beide Konstellationen auch am Himmel zu sehen oder sogar zu fotografieren.

Am 20.2. wird sich der Mond mit den beiden Planeten Mars und Venus am Abendhimmel treffen. Und am 23.2. wird die Internationale Raumstation (ISS) ebenfalls die beiden Planeten Mars und Venus besuchen.

Beide male sind das gute Gelegenheiten zur Beobachtung und auch zur Fotografie.

Details dazu erfahrt Ihr in diesem Beobachtungstipp.

Wann sieht man die ISS im Monat Februar 2015 (2/2)

Zwei Wochen sind wieder um und es ist wieder Zeit die ISS-Sichtbarkeit anzuschauen und auch hier zu präsentieren.

Bis zum 24. Februar noch ist die Internationale Raumstation (ISS) am Abendhimmel hell und gleißend zu entdecken. Danach wird Sie uns aber schon wieder verlassen.

Da es im Moment wieder häufiger zum klarem Himmel in den Abendstunden kommt, kann man nun auch Ausschau halten und mit der richtigen Zeit findet man die ISS auch einfach am Abendhimmel. Schließlich ist Sie so hell wie Jupiter (Abendhimmel – Ostrichtung) oder Venus (Abendhimmel – Westrichtung).

Wann sieht man die ISS im Monat Februar 2015 (1/2)

Es ist Anfang Februar und natürlich steht nun wieder der Artikel zur Sichtbarkeit der Internationalen Raumstation auf meiner ToDo-Liste.

Im Januar konnte ich die ISS kein einziges mal am Himmel entdecken. Das lag vor allem daran, dass Sie in den frühen Morgenstunden sichtbar war. Außerdem war das Wetter nicht unbedingt optimal.

Nun beginnt aber wieder eine Zeit für ISS-Fotografen. Schließlich kommt die Raumstation für die nächsten Tage am Abendhimmel entlang und kann damit viel Besser beobachtet werden.

Ab dem 5. Februar geht es los und wird dann in den folgenden Tagen immer besser. Die genauen Zeiten findet Ihr dann wieder hier in diesem Artikel.