Tag Archive for Juri Gagarin

5 DVD’s und 5 Bücher von, über oder mit Astronauten und Kosmonauten

Astronauten, die Helden des Weltalls, sind nicht mehr länger Wissenschaftler oder Testpiloten. Sie sind mittlerweile auch Entertainer und Personen des öffentlichen Lebens.

Aber auch das Interesse der Bevölkerung an den Astronauten und an den Menschen dahinter wächst ständig.

So wurde zum Beispiel die Geschichte des 3 deutschen Astronauten auf der ISS (Alexander Gerst) in der Öffentlichkeit viel diskutiert. Er musste Pressekonferenzen halten oder Interviews aus dem All geben. All das gehört auch heute zum Alltag eines Astronauten.

Aber nicht nur das sind die Arbeiten der Astronauten. So werden über diese Helden des Weltalls Dokumentationen gedreht oder Bücher geschrieben. Oder Sie greifen gleich selbst zur Feder und schreiben Ihre eigenen Stories und Erfahrungen auf.

In diesem Artikel stelle ich 5 DVD’s und 5 Bücher von oder über Astronauten vor.

Buchbesprechung: Juri Gagarin – Das Leben

Ich habe mal wieder ein Buch gelesen und das es sich ja hier im Blog um das “Weltall und so” dreht, passt das Buch super hier rein. Ich habe das Buch Juri Gagarin – Das Leben bei uns in der Buchhandlung vom Grabbeltisch genommen.

Wahrscheinlich war es wieder so ein Ladenhüter und niemand wollte es kaufen. Daher lag es vorn auf dem Tisch und ich bekam es dort für 4,99 € im Angebot.

Leider geschieht das sehr oft mit astronomischer Literatur. Die Menschen interessieren sich viel zu wenig dafür. Aber gut, dafür habe ich es recht günstig erhalten und daher beschwere ich mich hier erst einmal nicht.

Der Titel sagt natürlich schon viel aus. Es geht um das Leben von Juri Gagarin. Am liebsten hätte ich nun das alle Leser wissen wer Juri Gagarin ist, aber ich befürchte dem ist nicht so. Vor allem die jüngeren Leser hier im Blog werden Ihn nicht mehr kenne.

Tag der Kosmonauten (12. April 2014)

Da ich vor kurzem erst meinen ersten Kosmonauten getroffen habe und ich es auch wichtig finde unsere Helden des Weltalls zu Ehren, möchte ich das hier mit diesem Artikel tun.

Heute ist der Tag der Kosmonauten und damit ist dies ein Gedenktag an den ersten bemannten Flug ins Weltall. Am 12. April 1961 startet Juri Gagarin mit dem Raumschiff Wostok 1 in den Weltraum.

Nun möchte ich einen kurzen Abriss zum ersten Flug geben und zeigen, dass auf der ganzen Welt dieser Tag geehrt wird.

Blog-Teleskop #73 bei den TaunusBlogger

Es sind doch schon wieder 2 Wochen vergangen und das neue Blog-Teleskop ist wieder unterwegs. Ihr findet diese Folge Nr. 73 des Blog-Teleskop dieses mal bei den TaunusBlogger. 

Oliver Debus hat das Blog-Teleskop geschrieben und ausgerichtet und wieder eine Zusammenfassung der letzten 14 Tage der Astronomie-Blogger erstellt. Dieses mal steht alles im Schatten zum Jahrestag 50. Jahre bemannte Raumfahrt. Natürlich spiegelt sich dieser Jahrestag auch bei allen Astronomieblogs wieder. Somit ist ein schöner Mix aus Artikeln zu Juri Gagarins historischen Raumflug entstanden. Hätte man sicherlich auch eine Blog-Parade draus machen können. Naja, zu spät.

Wer auch mal ein Blog-Teleskop schreiben möchte richtet sich bitte an die Redaktion von RelativKritisch, die seit kurzer Zeit die Organisation des Blog-Teleskops übernommen hat. Die nächsten Folgen sind schon geplant.

Hier findet Ihr den Artikel bei RelativKritisch zum Blog-Teleskop.

 

Viele Spaß beim Lesen.

Clear Skies

50 Jahre bemannte Raumfahrt

YURI GAGARIN HEADLINE

Auf den Tag genau vor 50 Jahren, am 12. April 1961, flog der erste Mensch ins All. Das ist natürlich ein Artikel wert und sollte in einem Astronomie-Blog einfach nicht fehlen.

Juri Gagarin ist der Held des Tages und wird heute überall auf der Welt gefeiert (Link zu einem Artikel im Blog Astrodicticum simplex).

Das auch die Zeitschrift Sterne und Weltraum die Titelstory im Aprilheft (ich berichtete) auf dieses Thema gelegt hat ist für mich selbstverständlich. Schließlich hat dieser Tag die Raumfahrt beeinflusst, wie kein anderes Ereignis.

Nicht nur das auf der ganzen Welt Yuri’s Night gefeiert wird, sondern auch viele Wissenschaftsblogger beschäftigen sich mit dem Thema.

So findet man auf Astrodicticum simplex nicht nur den oben verlinkten Artikel über die Feierlichkeiten, sondern auch ein Plädoyer für die bemannte Raumfahrt. Hier wird die Frage aufgeworfen ob man die bemannte Raumfahrt wirklich braucht. Die Antwort probiert Florian Freistetter zu geben und das wieder in seinem einzigartigen Stil.

Review: Sterne und Weltraum – Ausgabe 04/2011

Copyright by Sterne und WeltraumWie Ihr sicherlich in meinem letzten Review über Sterne und Weltraum gelesen habt, habe ich mir ja die Zeitschrift abonniert. Da diese nun regelmäßig bei mir im Briefkasten landet, möchte ich die Reviews auch gleich weiterführen.

Nun ist die neue Ausgabe draußen und diese möchte ich euch doch gleich mal vorstellen.

Natürlich könnt Ihr auf der Webseite von Sterne und Weltraum auch selbst einmal reinblättern.

Inhalt

Das Titelthema der neuen SuW ist Juri Gagarin und das hat seinen guten Grund. Der erste bemannte Raumflug ist nun 50 Jahre her und ich finde ein halbes Jahrhundert sollte man schon mal würdigen.

In dem Artikel findet Ihr einen schönen Überblick über den ersten bemannten Raumflug, über Juri Gagarin selbst und natürlich wie alles begann. Am Ende des Artikels gibt es eine schöne Übersicht über die Meilensteine der bemannten Raumfahrt. Die Idee finde ich Klasse und die Infografik auch. Vielleicht schreibe ich zu jedem Meilenstein einen Artikel. Mal schauen.