Tag Archive for Komet

Live-Blog: Raumsonde Rosetta landet auf “Tschuri” – DAS FINALE (30.09.2016)

Rosetta KometGuten Morgen liebe Blogleser,

es ist 06:30 Uhr und heute endet eine der fantastischsten Raumfahrtmission. Da ich mit meinem Blog diese Mission mehr oder weniger begleitet habe, möchte ich heute die Zeit nutzen und über das Ereignis berichten.

Die Raumsonde Rosetta wird auf dem Kometen 67P/Churyomov-Gerasimenko(kurz Tschuri) landen…soweit man hier von einer Landung sprechen kann. Daher will ich mit Euch zusammen dieses Ereignis betrachten und gemeinsam den Tag verbringen. Ich werde hier in diesem Artikel die Nachrichten zusammentragen und natürlich ebenso Rückblicke auf die Mission geben.

Daher wundert Euch nicht, dass der Artikel immer länger wird. Schaut einfach immer mal wieder vorbei!

Philae endlich auf dem Kometen gefunden!

imageDie Nachricht sprang mir gestern auf allen meinen Kanälen entgegen und die Astronomen in den Planetarien kamen ganz aufgeregt zu mir und erzählten davon: Philae ist gefunden!

Auch ich war natürlich sofort sehr aufgeregt. Schließlich begleitet mich dieser kleine Kometenlander und dessen Raumsonden Rosetta seit einigen Jahren hier im Blog.

Es ist schon ein riesiger Zufall. Vor allem wenn man sich bewusst macht, dass die Suche nach Philae nun schon 2 Jahre dauert und die gesamte Rosetta-Mission am 30. September, also in 3 Wochen, endet.

Termin: Sonderausstellung: Kometen – Die Mission Rosetta (09. August 2016)

10 Jahre war die Raumsonde Rosetta auf dem Weg zu dem Kometen mit dem unaussprechlichen Namen 67P/Churyumov-Gerasimenko. Ende 2014 erreichte sie Ihr Ziel und ich war, zumindest von meinem irdischen Standort aus, dabei.

Im Blog findet Ihr dazu eine ganze Reihe an Artikeln. Vom Fachartikel bis zur Comic-Story habe ich immer wieder viel darüber berichtet. Schaut mal am Ende dieses Blogposts. Da verlinke ich alle Artikel noch einmal.

Nun gibt es in Berlin ab dem 09. August 2016 eine Sonderausstellung zur Rosetta Mission im Museum für Naturkunde.

 

Linktipps der Woche: ISS-Tour in 3D, Saturn in Opposition, Fast Forward Science und vieles mehr (mit Tipps zu Podcasts und lesenswerten Artikeln aus dem Blog)

Die Woche neigt sich wieder dem Ende entgegen und wie jeden Freitag gibt es auch heute wieder die Linktipps der Woche. Hier zeige ich Euch Links, Podcasts, Videos und vieles mehr, welche mir unter der Woche über den Bildschirm gesprungen sind und zu denen ich nichts direkt gebloggt habe.

In der heutigen Folge geht es unter anderem um eine ISS-Tour in 3D, Saturn in Opposition und es wird auch wieder einige Podcast-Tipps geben.

Natürlich vergesse ich nicht die Artikeltipps in diesem Blog. Das wird dann wieder den Abschluss bilden.

Linktipps der Woche: Berlin bei Nacht, Merkurtransit, Detailmodel von Tschuri und vieles mehr (mit Tipps zu lesenswerten Artikel aus dem Blog)

Linktipps der Woche im Clear Sky-BlogEine Woche ist wieder ins Land gegangen und wegen der re:publica konnte ich mein Blog-Pensum (ca. 1 Artikel pro Tag) nicht halten. 3 Tage habe ich mich auf der Netzkonferenz rumgetrieben und tolle Gespräche geführt.

Natürlich sind mir bei meinem Weg durch die Weiten des Internets einige interessante Links  aufgefallen und diese möchte ich nun wieder in den Linktipps der Woche mit Euch teilen.

Eine kleine Erweiterung plane ich noch mit dieser Artikelserie. So wird es auf meinem Snapchat-Kanal “clearskyblog” in Zukunft auch die Linktipps der Woche aus der Astronomie und Raumfahrt geben. Wer also auch dort unterwegs ist, kann mir hier gern folgen.

Kinderfragen: Was genau ist ein Komet?

Heute wurde mir wieder eine Fragen von einem jungen Sternenfreund gestellt und ich fand diese Frage sehr spannend. Also musste ich natürlich gleich wieder einen Artikel dazu schreiben.

Die Frage des Sternenfreundes lautet: Was genau ist ein Komet?

In diesem Beitrag möchte ich dieser Frage natürlich gern wieder auf den Grund gehen. Der Artikel wird natürlich ein Bestandteil meiner Serie zu Kinderfragen über die Astronomie.

Beobachtungstipp: Wo findet man Komet Catalina (C/2013 US10) und wie bindet man Ihn im Planetariumsprogramm “Stellarium” ein

imageEs ist schon erstaunlich. Auch im letzten Jahr im Januar gab es auch einen Kometen am Himmel zu sehen. Damals war es noch Lovejoy (C/2014 Q2). Ich habe diesen Kometen aus dem Januar 2015 auf Film (Chip) bannen können und das natürlich hier im Blog auch beschrieben: Start der Kometenjagd: 2x Lovejoy (C/2014 Q2) aus Berlin heraus

Dieses Jahr ist es halt der Komet Catalina und dieser Komet ist noch dazu sehr einfach zu finden.

Wo man Catalina in den nächsten Tagen sehen kann und wie man sich den Kometen in das Planetariumsprogramm Stellarium einbindet, findet Ihr in diesem Artikel.

Linktipps der Woche: Stacken von Komet Lovejoy, Mondphasen 2015, FOV-Calculator und vieles mehr (mit Top-5-Artikel im Januar 2015)

Es ist Freitag und das Wochenende steh wieder vor der Tür. Da wird es einfach mal wieder Zeit die Linktipps der Woche zu präsentieren.

Im Moment ist die Astroszene in heller Aufruhr. Der Komet Lovejoy C/2014 Q2 hält uns alle in Atem. Wird das Wetter aufklaren? Wird man den Schweif mitfotografieren können? Bis hin zu Schweifabrissen am Kometen und die schnelle Ausbildung eines neuen Schweifs.

Natürlich probieren sich auch viele Astrofotografieeinsteiger an dem Kometen. Die Gelegenheit kommt halt nicht so schnell wieder. Trotzdem ist es nicht ganz einfach DAS tolle Foto zu schießen. Daher gibt es einige Links der Woche die sich mit dem Thema beschäftigen.

Start der Kometenjagd: 2x Lovejoy (C/2014 Q2) aus Berlin heraus

Die Kometensaison hat mit dem gestrigen Tag nun auch bei mir begonnen. Ich hatte ja über den Kometen Lovejoy (C/2014 Q2) schon berichtet. Dabei habe ich Euch gezeigt wo Ihr diesen findet und wie man Ihn auch in die Planetariumssoftware Stellarium einbindet und anzeigt. Den Link zu dem Artikel findet Ihr hier: Beobachtungstipp: Wo findet man Komet Lovejoy (C/2014 Q2) und wie bindet man Ihn im Planetariumsprogramm “Stellarium” ein

Nun war uns gestern das Wetter kurzzeitig wohl gesonnen und auch wenn ich mal wieder ein tolles Hin und Her erleben durfte ist es mir zwei mal gelungen den Kometen aufzunehmen.

Beim zweiten mal sogar zusammen mit einem Kollegen der spontan in meine Gegend fuhr.

Aber lest selbst.

Beobachtungstipp: Wo findet man Komet Lovejoy (C/2014 Q2) und wie bindet man Ihn im Planetariumsprogramm “Stellarium” ein

Einige von den Lesern dieses Blogs werden es schon wissen. Vor allem in der Hobbyastronomie-Szene ist die Nachricht schon durch und alles wartet auf besseres Wetter. Auch ich befinde mich in Lauerstellung.

Schließlich kann man einen Kometen von unserer Halbkugel aus beobachten und das schon mit einem Fernglas und an ganz dunklen Plätzen vielleicht sogar mit bloßem Auge.

Der Komet Lovejoy steigt langsam immer höher über den Horizont und wird damit ein immer interessanteres Ziel für Kometenjäger und Hobbyastronomen.

Wo man nun aber Lovejoy am Himmel findet und wie man sich den Kometen wieder in die bekannte Planetariumssoftware einbindet, findet Ihr nun auch in diesem Artikel.