Tag Archive for Maria

Was sieht man auf dem Mond oder wie ich den Mond entdeckte?

Wie ich es einmal in einer der führenden Berliner Tageszeitungen gesagt habe: Man könnte sich sein Leben lang den Mond anschauen. [Link zum Tagesspiegel]

Damit ist unter anderem gemeint, dass eine Mondbeobachtung nicht nur mit dem sehen endet. Das Beschäftigen mit dem Mond lohnt sich einfach und man wird schnell feststellen, dass der Mond doch immer wieder neues bietet.

Wer der Meinung ist man sehe ja jeden Monat den Mond im selben Kleid, der täuscht sich hier gewaltig. Der Mond ändert sich monatlich und führt zum Teil Eigenebewegungen aus die uns Gebiete sehen lassen, die nur Zeitweise sichtbar sind.

Dazu kommt natürlich noch das Wetter. Dadurch verzögern sich Beobachtungen sehr stark und man wartet zum Teil Wochen oder Monate um den Mond mal wieder ins Visier nehmen zu können.

Ich hatte gestern Abend Glück im Unglück.

Was sind das für dunkle Flecken auf dem Mond?

Was sind das für dunkle Flecken auf dem Mond?Die Schön-Wetterperiode im März 2014 hält an und der Sternenhimmel ist jetzt jeden Abend zu sehen. Gut von meinem Standort aus Berlin heraus jeden falls. Und jeden Abend fällt das hellste Himmelsobjekt des Sternenhimmels auf.

Der Mond! Der Mond scheint seine Anziehungskraft nicht nur auf die Erde auszuüben, sondern auch auf die Menschen. Entdeckt man Ihn im Augenwinkel als helles Licht, dann schaut man automatisch nach oben.

Ab und an erwischt man sich dann dabei einen Gedanken zu formulieren. Eine Frage, die sich halt nicht jeder beantworten kann: Was sind das eigentlich für dunkel Flecken auf dem Mond?