Tag Archive for Mondkrater

Beobachtungsbericht (28.12. & 29.12.): Mein schärfster Mond bisher

Erst vor zwei Tagen berichtete ich hier im Blog über meine Tests mit der QHYCCD-Kamera an meinem kleinen Skywatcher Refraktor 102/500. Hier kann man diesen Bericht nachlesen: Beobachtungsbericht (26.12.-27.12.): Jupiter, Sternbild Orion und eine Menge Tests

Nun war ich aber von dem Setup so begeistert, dass ich doch gleich noch am nächsten Tag den Mond damit ablichten wollte und das auch tat. Da ich selbst noch sehr viel über die Bearbeitung der Videos am Rechner lernen muss, spielte ich nicht all zu viel mit der Technik.

Zwei Tage in folge konnte ich nun am Mond üben und was dabei herauskam konnte ich selbst nicht glauben. Mein bisher schärfster Mond und das auch noch im Detail.

Beobachtungstipps, Mondbilder und 1 Video–aktuelles aus unserer G+ Community “Astronomie”

Unsere Community wächst und gedeiht. Daher wird es wieder Zeit einige Themen hervorzuheben und Euch wieder zu informieren was dort alles los ist.

In diesem Artikel möchte ich Euch wieder einladen an der Community teilzunehmen und möchte Euch über aktuelles aus der Astronomie informieren.

Kinderfragen: Was sind das für Flecken auf dem Mond?

Bei unserer heutigen Frage aus dem Bereich Kinderfragen geht es um unseren direkten Nachbarn.

Der Mond.

Man kann Ihn sehr gut mit dem bloßem Auge betrachten und dabei fällt einem auf, dass der Mond helle Bereiche und dunkle Flecken besitzt.

Oft stellt sich daher die Frage: Was sind das für dunkle Flecken auf dem Mond.

Dieser Fragen wollen wir in dem heutigen Teil der Kinderfragen auf den Grund gehen.

Beobachtungsbericht 22. Januar 2005

Beobachtungsbericht II 2005

OrtDabendorf (Brandenburg)
B:52,233°
L:13,433°
Datum22. Januar 2005
Zeit:18.00 Uhr – 19.30 Uhr
GerätNewton 200 (Dobson)
OkulareK25mm, Vixen Ortho 12.5
FilterMondfilter
Seeingmittelmäßig bis gut
Grenzhelligkeit???

Gestern war nun wieder klarer Himmel über Dabendorf, was meine Freundin und ich gleich zum Anlass nahmen, eine kurze Beobachtungssession zu starten.

Ich wollte es mir natürlich nicht nehmen lassen, Machholz zu beobachten.

Nach etlichen versuchen sich am Himmel zu orientieren, fanden wir Machholz im Perseus.

Leider waren nicht all zu viele Details auszumachen, das der Mond den Himmel sehr stark aufhellte.

Wir konnten aber einen schönen Helligkeitsschein mit umschließenden Schweif ausmachen.