Tag Archive for Moon

Was sieht man auf dem Mond oder wie ich den Mond entdeckte?

Wie ich es einmal in einer der führenden Berliner Tageszeitungen gesagt habe: Man könnte sich sein Leben lang den Mond anschauen. [Link zum Tagesspiegel]

Damit ist unter anderem gemeint, dass eine Mondbeobachtung nicht nur mit dem sehen endet. Das Beschäftigen mit dem Mond lohnt sich einfach und man wird schnell feststellen, dass der Mond doch immer wieder neues bietet.

Wer der Meinung ist man sehe ja jeden Monat den Mond im selben Kleid, der täuscht sich hier gewaltig. Der Mond ändert sich monatlich und führt zum Teil Eigenebewegungen aus die uns Gebiete sehen lassen, die nur Zeitweise sichtbar sind.

Dazu kommt natürlich noch das Wetter. Dadurch verzögern sich Beobachtungen sehr stark und man wartet zum Teil Wochen oder Monate um den Mond mal wieder ins Visier nehmen zu können.

Ich hatte gestern Abend Glück im Unglück.

5 kostenlose APP’s für die erfolgreiche Mondbeobachtung (Apple & Android)

Mittlerweile besitzen sehr viele Menschen ein Smartphone oder ein Tablet und nutzen dieses im täglichen Leben. Da werden Fahrplane geprüft oder Nachrichten mit Freunden ausgetauscht. Aber auch viele andere Funktionen werden über APP’s verwendet.

Heute will ich Euch mal wieder einige App’s vorstellen. Dieses mal aber nicht auf ein APP reduziert, wie es bei den iPhone und iPad-Apps der Fall ist, sondern heute gibt es gleich 5 kostenlose App-Vorstellungen um den Mond zu beobachten.

Beobachtungsbericht 12.8.2014/13.08.2014: Vom Mond, Sternschnuppen und Strichspuraufnahmen

imageSeit langem schreibe ich mal wieder unter der Rubrik Beobachtungsberichte meine Erfahrungen der letzten Nacht auf. Eigentlich soll man dies nach jeder Beobachtung tun und dieser Blog würde sich ja dafür anbieten. Aber ich schaffe es nicht immer und nicht immer kann ich die Beobachtung mit so tollem Material unterlegen.

Was in einen solchen Beobachtungsbericht gehört habe ich vor einiger Zeit hier im Blog beschrieben. Man kann diesen Artikel aus dem Jahr 2011 hier finden:  Was gehört in einen Beobachtungsbericht?

Nun konnte ich gestern nicht nur den immer noch sehr hellen und großen Mond ablichten, nein auch die Perseiden hatten Ihr Maximum und die ein oder andere Leuchtspur konnte ich auf ein Foto bannen. Lest hier nun meinen Beobachtungsbericht zum Perseiden-Maximum.

Astronomie-App: Moon Atlas (iPad)

Moon Atlas für das iPad AstronomieEs ist mal wieder Zeit ein neues Astronomie-Apps für das Apple iPad (Überblick) vorzustellen.

In meinem Eingangsartikel hatte ich ja den Moon Atlas von Horsham Online Limited (Webseite) angekündigt und wenn doch schon einige iPad-Apps dazwischen gekommen sind, möchte ich diesen nicht unter den Tisch fallen lassen.

Aber, wie immer, erst einmal die Reihenfolge einhalten und die allgemeinen Infos präsentieren.

Das App liegt in der Version 2.0.3 seit dem 26.01.2011 vor und kann mit 54,1 MB herunter geladen werden.

Das App ist kompatible mit der iOS Version 3.1.3 oder höher und wurde auch unter iOS 4.0 getestet. Die Sprache des Apps ist ausschließlich Englisch und befinden tut sich das App in der Kategorie Referenz.

Leider ist das App nicht Gratis sondern schlägt mit 4,99 € zu buche. Hiermit befindet sich das App schon in einem höheren Preissegment. Ob sich der Kauf lohnt muss jeder für sich entscheiden.

Astronomie-App: Moon Globe (iPad) (Gratis)

Moon Globe iPad Astronomie

Heute möchte ich Euch das nächste Astronomie-Apps für das Apple iPad (Überblick) vorstellen.
Der Name des Apps sagt ja schon alles – Moon Globe stellt uns einen Mondatlas dar und lässt uns diesen im Detail betrachten.
Nun wird der eine oder andere sagen "Nicht schon wieder ein Mondatlas", aber ich muss sagen das dieses App viele schöne Funktionen bietet.
Aber wie immer, erst einmal die allgemeinen Infos vorweg.
Auch dieses App kann man in der Kategorie Bildung finden und es ist Gratis. Zumindest die normal Version von Moon Globe. Es gibt noch eine HD-Version, aber auch hier ist der Preis angebracht. Mit 0,79 € macht man sich hier nicht wirklich arm.
Seit dem 20.01.2011 ist Moon Globe in der Version 2.0 erhältlich. Die Sprache ist ausschließlich Englisch und der Download schlägt mit 71,6 MB zu buche.
Moon Globe würde von "Midnight Martian" entwickelt. Leider gibt die Webseite nicht wirklich viel Informationen her. Wer sich trotzdem dafür interessiert klicke bitte HIER.

Astronomiesoftware: Virtual Moon Atlas (Freeware)

Da die meisten Hobbyastronomen in Ihrem Beobachtungsleben sicherlich häufig den Mond beobachten, möchte ich Euch hier eine Software vorstellen mit der man zum einen die Mondbeobachtung planen oder nacharbeiten kann.

Der Virtual Moon Atlas liegt in der Version “Pro” 5.0 vor, wobei ich die Vorgängerversionen nicht vergleichen kann, da ich erst mit dieser Version angefangen habe.

Das Herunterladen der Version gestaltet sich einfach und schlägt mit 88 MB zu buche. Zum Download der Astronomiesoftware: Virtual Moon Atlas einfach den Link anklicken. Den Virtual Moon Atlas gibt es sowohl unter Windows, MAC und Linux. Weiterhin ist interessant zu wissen das es eine PocketPC-Version gibt. Diese ist mit 103 MB aber nicht gerade klein.

Die Installation verläuft problemlos. Die Sprachen die man wählen kann sind Französisch und Englisch. Natürlich kommt bei mir Englisch zur Auswahl da mein Französisch stark eingerostet ist.