Tag Archive for Oktober

Planetenparade 3 Tage in Folge am Morgenhimmel (Oktober 2015)

IMG_7300Wer aktuell am frühen Morgen gegen 05:30 Uhr (oder früher) aus dem Fenster in östliche Richtung schaut, wird 3 helle Punkte am Himmel entdecken.

Hier treffen sich seit einigen Tagen 3 Planeten am morgendlichen Himmel und geben sich ein Stell-Dich-Ein. Es ist die helle Venus, der riesige Gasplanet Jupiter und unser direkter Nachbar der Mars.

Alle 3 Planeten sind gut mit bloßem Auge zu sehen und da ich nun 3 Tage in Folge das Glück hatte die drei Planeten zu fotografieren, möchte ich doch einfach mal aufzeigen, wie sich das Bild und die Stellung der Planeten im Tagesverlauf ändert.

Wann sieht man die ISS im Monat Oktober 2014 (2/2)

Die zweite Oktoberhälfte ist nun schon vor ein paar Tagen angebrochen und die Internationale Raumstation befindet sich immer noch in der Abendsichtbarkeit. Das macht es den Astrofotografen natürlich recht leicht.

Einige meiner Kollegen bei Facebook haben nun ebenfalls angefangen die ISS zu fotografieren und es sind tolle Bilder dabei herausgekommen. Ich selbst hatte nur einmal die Gelegenheit und die Zeit.

Damit Ihr aber keinen Überflug verpasst präsentiere ich Euch hier wieder die Überflugzeiten.

Beobachtungstipp: Die Sternschnuppen der Orioniden kommen (21.10.)

Orioniden Sternschnuppen Oktober 2014Wer Aufmerksam diesen Blog verfolgt sollte Wissen das es einen Sternschnuppenstrom mit dem tollen Namen “Orioniden” gibt. Woher man das Wissen sollte? Na zum einen aus meinem monatlichen Beitrag zum Sternenhimmel, der immer zu Beginn des Monats veröffentlicht wird und auch alle regelmäßigen Sternschnuppenströme enthält.

Den letzten Beitrag dieser Art findet Ihr für den Oktober 2014 hier: Sternschnuppen, Ereignisse und Himmelsvorschauen: Der Oktober 2014

Aber auch wenn Ihr es nicht wisst, seid Ihr ja nun hier und lest diesen Artikel sicherlich bis zum Ende durch. Hier gebe ich Euch also einen Überblick zu dem Sternschnuppenstrom der Orioniden.

Wann sieht man die ISS im Monat Oktober 2014 (1/2)

Der Oktober ist nun angebrochen und wie im letzten Artikel zur ISS-Sichtbarkeit schon beschrieben, beginnt nun wieder die Sichtbarkeitsperiode bei der man die Internationale Raumstation am Abendhimmel entdecken kann.

Ich möchte mit Euch wieder in die Daten zur Sichtbarkeit gehen und Euch zeigen, wann und wo man die ISS über der Stadt Berlin entdecken kann. Natürlich werde ich auch wieder interessante Bedeckungen und Begegnungen in diesem Artikel beschreiben.

Aber auch der morgige Tag ist ein spannender Tag für unseren deutschen Astronauten. Er wird am 7.10. die ISS verlassen und sich in den Weltraum begeben.

Komet “Siding Spring” (C/2013 A1) auf dem Weg zum Mars

Komet Siding Spring und MarsSchon Anfang des Jahres lass ich von diesem Kometen auf gängigen Informationsplattformen. Da der Komet zu dieser Zeit noch viel zu weit vom Ereignis entfernt war, habe ich mir nur eine kleine Notiz gemacht und diese hat mich heute erinnert über Ihn zu schreiben.

Der Komet Siding Spring ist ein recht besonderer Komet. Warum? Naja, er ist nicht wirklich besonders für die Erdbewohner, da er der Erde nicht wirklich nah kommt. Aber trotzdem wird der Komet uns im Oktober ein besondere Gelegenheit bieten.

Er wird nämlich unserem Nachbarplaneten Mars sehr nahe kommen. Und da wir mittlerweile einiges an Equipment auf und um den Mars haben, werde wir diese Begegnung sicherlich gut sehen können.

Wann es passiert und was wir zu erwarten haben, könnt Ihr hier nachlesen.