Tag Archive for Plejaden

Beobachtungstipp: Mond und Jupiter treffen die Plejaden und Hyaden

Wer Ende letztes Jahr die Chance verpasst hat, sich den Mond und den Jupiter im Goldenen Tor der Ekliptik anzuschauen, der bekommt gleich dieses Jahr eine weitere Gelegenheit dazu. Ich habe im Dezember 2012 darüber berichtet: Beobachtungstipp: Mond, Jupiter und das Goldene Tor der Ekliptik (25.12.)

Mond und Jupiter treffen sich mit den zwei offenen  Sternenhaufen erneut. Am 21.01.2013 habt Ihr die Gelegenheit Euch dieses Himmelstreffen erneut anzuschauen.

Wo Ihr hinschauen müsst und wie das Ganze aussieht, könnt Ihr hier nachlesen.

Kleines Firstlight mit dem Celestron FirstScope 76 (Beobachtungsbericht 30.12.2012)

IMG_4572Wie ich diese Woche schon berichtet hatte, habe ich mir ein FirstScope von Celestron gekauft.

Der ersten Erfahrungsbericht vor dem Firstlight (Erstlicht) könnt Ihr hier nachlesen: Erster Erfahrungsbericht zum Celestron FirstScope 76 .

Ansonsten gab es heute einige Wolkenlücken an einem überaus bescheidenen Himmel. Trotzdem habe ich die Gelegenheit genutzt, dass Kleine mal auszuprobieren.

Was dabei zu sehen war, könnt Ihr hier Nachlesen.

Fotoexperiment: Bewegung des Wandelstern Jupiters sichtbar gemacht

Fotolia_12308973_XSHat man die Gelegenheit eine Sternenkonstellation wie vor 2 Tagen zu fotografieren und kann dann in den anschließenden 2 Tagen auch noch einmal die Konstellation fotografieren, dann lässt sich mit ein wenig Aufwand zeigen was ein Wandelstern ist.

Ich hatte diese Gelegenheit und habe mich heute vor meinen PC gesetzt und die Bilder zusammen geführt.

Das Ergebnis könnt Ihr hier in diesem Artikel lesen und sehen.

Fotografische Entdeckung des Goldenen Tores oder auch “Glück gehabt”

Christmas tree on  blue night sky backgroundVorgestern habe ich ja in einem neuerlichen Beobachtungstipp angekündigt, dass man sich den Mond mit Jupiter im Goldenen Tor der Ekliptik anschauen kann.

Dieses kleine astronomische Ereignis wollte ich mir nicht entgehen lassen und obwohl ich, wie viele andere auch, zu Familienfeiern eingeladen war, hab ich meine Fotoausrüstung eingepackt. Nur zur Sicherheit.

Was dabei rausgekommen ist und es ob mir gelang ein Bild der Weihnachtskonstellation zu schießen, könnt Ihr hier lesen.

Beobachtungstipp: Mond, Jupiter und das Goldene Tor der Ekliptik (25.12.)

imageTja, auch wenn heute der 24.12. ist, kann man sich dem Hobby nicht entziehen.

Ich will natürlich heute die Gelegenheit nutzen und Euch wieder auf eine tolle Konstellation aufmerksam machen.

Da ja nun jeder Morgen frei hat und mit der kleinen Voraussetzung das der Himmel klar ist, kann man wieder eine schöne Zusammenkunft am Himmel beobachten.

Der Mond und Jupiter treffen sich im Goldenen Tor der Ekliptik.

Lest hier was das los ist und was das Goldene Tor der Ekliptik überhaupt ist.

Mein Bericht zur Xmas-Konstellation ist jetzt auch fertig. Anfänglich dachte ich ja, ich erwische diese tolle Konstellation nicht, aber es sollte doch noch klappen: Fotografische Entdeckung des Goldenen Tores oder auch “Glück gehabt”

Beobachtungsabend in Dabendorf (26.02.2011)

Seit ewigen Zeiten hatte ich gestern mal wieder die Gelegenheit den abendlichen Sternenhimmel zu beobachten.
Da meine Teleskope bei meinen Schwiegereltern in Dabendorf (Brandenburg) stehen, müssen bei mir für einen Beobachtungsabend immer drei Faktoren stimmen:
1. Das Wetter
Das lässt sich ja prüfen. Einen Artikel dazu hab ich hier geschrieben
2. Dabendorf
Ich muss natürlich zu dem Tag in Dabendorf sein. Da ich in Berlin wohne ist das eben nicht mehr ganz so spontan möglich.
3. Ich muss Lust haben.
Ja, auch das spielt eine Rolle. Naja, manchmal bin ich halt träge.

Gestern kamen alle drei Faktoren zusammen und da ich es mir in meinen astronomischen Vorsätzen für das Jahr 2011 vorgenommen hatte, war es dann so weit.

Ich war schon den ganzen Tag recht aufgeregt und habe seit Mittag mich mit der Beobachtungsvorbereitung beschäftigt.

Da ich meine Montierung vom 6 Zöller immer noch nicht zusammen gebaut habe, kam gestern nur der 8" Dobson zum Einsatz.

Meine persönliche Messierliste

Auch wenn die Liste trotz meiner vielen Beobachtungen noch recht kurz ist, möchte ich diese hier trotzdem von meinen alten Webseiten übernehmen. Ich werde versuchen bei zukünftigen Beobachtungen die Liste weiter zu vervollständigen. Dies heißt das das hier ein offener Artikel wird, der immer mal wieder angepasst und nach oben geschoben wird.

Hier meine Liste. Die Liste habe ich Anfang 2005 begonnen. Ich denke nach Sichtung meiner BB’s und handschriftlichen Aufzeichnungen kommt das eine oder andere Objekt noch dazu.

BezeichnungDatumBeschreibungLinks
M5024.2.2014M50 beobachtet auf der Wilhelm-Förster-Sternwarte in einem 6 Zoll-DoppelrefraktorArtikel zum Besuch der WFS
M3726.02.2011Im Sucher nur ein leichter Nebelfleck des offenen Sternhaufens im Fuhrmann. Im Teleskop mit 12,5mm Okular formatfüllende Ansicht des OS. Einfach Klasse. Die Struktur ist fantastisch.BB 26.02.2011
M3326.02.2011Offener Sternhaufen im Fuhrmann. Leicht zu finden. Im Teleskop fantastisch anzuschauen. Viele Sterne sichtbar.BB 26.02.2011