Tag Archive for Rosetta

Live-Blog: Raumsonde Rosetta landet auf “Tschuri” – DAS FINALE (30.09.2016)

Rosetta KometGuten Morgen liebe Blogleser,

es ist 06:30 Uhr und heute endet eine der fantastischsten Raumfahrtmission. Da ich mit meinem Blog diese Mission mehr oder weniger begleitet habe, möchte ich heute die Zeit nutzen und über das Ereignis berichten.

Die Raumsonde Rosetta wird auf dem Kometen 67P/Churyomov-Gerasimenko(kurz Tschuri) landen…soweit man hier von einer Landung sprechen kann. Daher will ich mit Euch zusammen dieses Ereignis betrachten und gemeinsam den Tag verbringen. Ich werde hier in diesem Artikel die Nachrichten zusammentragen und natürlich ebenso Rückblicke auf die Mission geben.

Daher wundert Euch nicht, dass der Artikel immer länger wird. Schaut einfach immer mal wieder vorbei!

Philae endlich auf dem Kometen gefunden!

imageDie Nachricht sprang mir gestern auf allen meinen Kanälen entgegen und die Astronomen in den Planetarien kamen ganz aufgeregt zu mir und erzählten davon: Philae ist gefunden!

Auch ich war natürlich sofort sehr aufgeregt. Schließlich begleitet mich dieser kleine Kometenlander und dessen Raumsonden Rosetta seit einigen Jahren hier im Blog.

Es ist schon ein riesiger Zufall. Vor allem wenn man sich bewusst macht, dass die Suche nach Philae nun schon 2 Jahre dauert und die gesamte Rosetta-Mission am 30. September, also in 3 Wochen, endet.

Termin: Sonderausstellung: Kometen – Die Mission Rosetta (09. August 2016)

10 Jahre war die Raumsonde Rosetta auf dem Weg zu dem Kometen mit dem unaussprechlichen Namen 67P/Churyumov-Gerasimenko. Ende 2014 erreichte sie Ihr Ziel und ich war, zumindest von meinem irdischen Standort aus, dabei.

Im Blog findet Ihr dazu eine ganze Reihe an Artikeln. Vom Fachartikel bis zur Comic-Story habe ich immer wieder viel darüber berichtet. Schaut mal am Ende dieses Blogposts. Da verlinke ich alle Artikel noch einmal.

Nun gibt es in Berlin ab dem 09. August 2016 eine Sonderausstellung zur Rosetta Mission im Museum für Naturkunde.

 

Teil 7 der Comic-Story von Rosetta und Philae (ESA)

imageDie Story der Raumsonde Rosetta und Philae ist noch nicht zu Ende. Sie nähert sich diesem Ende aber langsam. So erschien nun der 7. Teil der Comic-Story von der ESA und da ich bisher alle Teile verbloggt habe, möchte ich das eben auch dieses mal wieder tun.

Hier findet Ihr also den 7. Teil der Rosetta- und Philae-Comic-Story.

Und wer die tollen Filmchen noch nicht kennt, findet natürlich auch alle andere Beiträge im Blog.

Linktipps der Woche: ISS-Tour in 3D, Saturn in Opposition, Fast Forward Science und vieles mehr (mit Tipps zu Podcasts und lesenswerten Artikeln aus dem Blog)

Die Woche neigt sich wieder dem Ende entgegen und wie jeden Freitag gibt es auch heute wieder die Linktipps der Woche. Hier zeige ich Euch Links, Podcasts, Videos und vieles mehr, welche mir unter der Woche über den Bildschirm gesprungen sind und zu denen ich nichts direkt gebloggt habe.

In der heutigen Folge geht es unter anderem um eine ISS-Tour in 3D, Saturn in Opposition und es wird auch wieder einige Podcast-Tipps geben.

Natürlich vergesse ich nicht die Artikeltipps in diesem Blog. Das wird dann wieder den Abschluss bilden.

ESA’s Comic Story zu Rosetta und Philae geht weiter (Teil 6 ist da)

Über 1 Jahr ist es her das ich die ESA-Comic Story der Raumsonde Rosetta, dem kleinen Kometenlander Philae und dem Kometen Tschuri verbloggt habe. Nun geht die Comic-Story weiter und natürlich möchte ich Euch den 6. Teil hier im Blog auch präsentieren.

Diese Story ist einfach viel zu süß um Sie in den Tiefen von Youtube untergehen zu lassen.

Vor allem kann man mit dieser Story Kinder begeistern und Ihnen viel über die Kometenerforschung beibringen. Aber auch viele Erwachsene sind Fans dieses Comics (einschließlich mir).

Mein Besuch beim ESOC in Darmstadt (ein Gastartikel von Constanze)

Ich nehme ja gern an vielen astronomischen und raumfahrttechnischen Veranstaltungen teil. Leider kann ich aber nicht überall dabei sein und ich möchte auch nicht immer meine eigenen Erfahrungen über solche Besuche im Blog veröffentlichen. Daher bin ich heute sehr Glücklich, dass sich Constanze (13) bereit erklärt hat einen Bericht über Ihren Besuch im ESOC (European Space Operations Centre) in Darmstadt zu veröffentlichen.

Hier könnt Ihr also gemeinsam mit Constanze ihren Besuch im ESOC nachlesen und nacherleben. Viel Spaß dabei.

Linktipps der Woche: Philae lebt!, 50 Jahre Planetarium, Pluto in Sicht und vieles mehr (mit Top-5-Artikeln aus dem Monat Juni)

Es ist wieder Freitag und wie es nun schon langsam eine Tradition hier im Blog ist, gibt es wieder die Linktipps der Woche. In der letzten Woche startete ich ein kleines Experiment und brachte die Linktipps der Woche zusätzlich als Video auf meinem Youtube-Kanal heraus.

Die vielen positiven Rückmeldung spornen mich an und sorgen nun dafür das ich die nächsten Linktipps der Woche ebenso als Video herausbringen werden. Aber keine Sorge, die Artikel schreibe ich trotzdem und werde das Video wieder an diesem Artikel ausrichten.

Was mir alles in der letzten Woche im Netz der Netz über den Weg lief, könnt Ihr nun hier lesen und später auch wieder hören und sehen.

Dieses mal geht es um Themen wie Philae lebt, 50 Jahre Planetarium am Insulaner oder nur noch wenige Tage bis zum Pluto. Ich wünsche Euch schon jetzt viel Spaß.

“Hallo aus dem Weltall”–Kometenlander Philae ist wach und sendet

PhilaevorAufsetzen_xlErst vor 5 Minuten erhielt ich eine E-Mail vom DLR. Der Betreff lautet: Lander Philae ist wach: “Hallo” aus dem All.

Natürlich habe ich sofort ganz aufgeregt die Nachricht gelesen und freue mich sehr, dass nun der Kometenlander wach ist. Schließlich gab es seit dem 15. November 2015 kein Lebenszeichen mehr von Philae und nach der spektakulären Landung auf dem Kometen 67P/Churyumov-Gerasimenko war die Wahrscheinlichkeit gering.

Nicht mal der Landeort des Landers ist bis heute klar geklärt.

Linktipps der Woche: Republica, Alexander Gerst, Rosetta, MS Wissenschaft und vieles mehr (mit Top-5-Artikel aus dem Monat Mai 2015)

Jeden Freitag erstelle ich die Linktipps der Woche hier im Blog. Sinn dieser Artikelserie ist es ja die Links zu veröffentlichen, die mir im Laufe der Woche über den Monitor gewandert sind und über die ich nicht schreiben konnte.

Nun war ich 6 Tage lang auf Tagungen. Erst bei der GDP-Tagung der Planetarier und dann bis Gestern auf der re:publica.

Trotzdem und vor allem auf Republica sind mir viele Links übers Handy gewandert und ich hoffe ich finde, nun am Rechner sitzend, alle wieder.

Aber auch so gab es viele spannende Sachen im Netz. Es geht hier also um die Re:publica, Alexander Gerst, Rosetta, die MS Wissenschaft und vieles mehr.