Tag Archive for September

Termin: totale Mondfinsternis, Nacht-TweetUp im Planetarium, Teleskop-Workshop und Himmelstouren am 28.9.2015

imageEs gibt einen neuen Termin anzukündigen. Zusammen mit dem Zeiss-Großplanetarium Berlin habe ich mir für den Abend der Mondfinsternis etwas besonderes ausgedacht.

Wir werden Euch hier ein reichhaltiges Astronomie-Programm anbieten. Neben der Mondfinsternis, wird es auch eine kleine Nachtwanderung als TweetUp im Zeiss Großplanetarium geben und im Anschluss gibt es einen Teleskopworkshop + Himmelsführungen.

Lest hier also wie Ihr am TweetUp Teilnehmen könnt und wie der Abend zeitlich verlaufen wird.

Flashmob für die Wissenschaft: Sterne vermessen (12.09.2015)

Schon einmal versuchten wir mit den Bürgerinnen und Bürgern den Sternenhimmel zu vermessen und Rückschlüsse auf die Lichtverschmutzung in Berlin zu ziehen. Der letzte Termin fand zwar am 14.03.2015 statt, aber Wolken und leichter Nieselregen verhinderte das Messen der Sternhelligkeit.

Nun steht ein neuer Termin an und mit viel Hoffnung auf gutes Wetter möchten wir wieder zu einer kleinen Astroaktion am Gleisdreieckpark einladen.

Verlust der Nacht oder Loss of the Night geht also in eine weitere Runde.

Alles was Ihr zum Flashmob und zur Aktion erwarten könnt, erfahrt Ihr nun hier in diesem Blogartikel.

12. BBSFT (3. September) – 1 Jahr Berliner und Brandenburger Sternfreundetreff

Am 3. September lade ich nun schon zum 12. mal zum monatlichen Sternfreundetreff ein. Wir können dieses mal also 1 jährigen Geburtstag feiern und ich bin mal wieder erstaunt wie schnell die Zeit vergeht.

Ort und Zeit findet Ihr natürlich wieder hier im Artikel. Ich möchte aber mit dem Geburtstag auch einen kleinen Rückblick auf vergangene Treffs wagen.

Ein Thema wird es zum Geburtstag auch geben. Nämlich 1 Jahr Sternfreundetreff mit einer kleinen Diskussion zu Verbesserungen, Kritik und was man anders/besser machen kann.

Schaut hier rein und kommt am Donnerstag einfach vorbei.

Wann sieht man die ISS im Monat September 2015 (1/2)

Es ist wieder Zeit nach der Internationalen Raumstation Ausschau zu halten. Die Sichtbarkeit der ISS ist zwar immer noch nicht gut, aber in der zweiten hälfte der nächsten 14 Tage kommt die ISS auch wieder im dunkeln über Deutschland geflogen.

Die Frühaufsteher können sich also wieder über Gelegenheiten freuen, dieses größte Bauwerk im Weltall am Himmel zu entdecken.

Für alle anderen bleiben noch die Begegnungen mit Sonne und Mond in dieser Zeit.

Wann sieht man die ISS im Monat September (2/2)

Internation Spacestation - Internationale Raumstation - ISSEs ist wieder so weit. 2 Wochen sind um und die zweite September-Hälfte hat begonnen. Die Internationale Raumstation ist am morgendlichen Himmel zu sehen und für mich gab es in diesen Morgenstunden schon ein Highlight.

Die ISS zog sehr nah am Jupiter vorbei und mit ein wenig Übung und meiner recht einfachen Ausrüstung (Spiegelreflexkamera mit 250mm Zoomobjektiv) konnte ich die ISS sogar mit Jupiter und dessen hellen Monden aufnehmen.

Hier im Artikel findet Ihr ein Bild davon und natürlich auch wieder die Sichtbarkeitsdaten für den restlichen September.

Beobachtungsbericht (07.09.-19.09.): 7 Tage Mond, 2 mal ISS und ein Stern-Selfie

Heute gibt es einen recht besonderen Beobachtungsbericht. Seit Anfang September konnte ich mehrfach den Mond fotografieren. Dabei gab es zwei wesentliche Phasen. Einmal zum Vollmond am 09.09.2014 und einmal eine Phase bei dem ich den Mond 4 Tage hintereinander ablichten konnte.

Außerdem ist seit kurzem die Internationale Raumstation wieder über Deutschland sichtbar und ich konnte diese nicht nur Aufnehmen, sondern auch einen sehr nahen Vorbeiflug am Jupiter fotografisch festhalten. Man sieht sogar die 4 großen Jupitermonde auf dem Bild. 

Die Bilder wurden natürlich schon zum großen Teil auf meinen sozialen Kanälen veröffentlicht. Sowohl bei Facebook, Twitter und Google+ gab es viel Resonanz. Die meisten Rückmeldung gab es aber zu einem Sternen-Selfie welche meine Frau und mich zeigt. Das möchte ich Euch hier nicht vorenthalten. Daher kommt das einfach mit rein.

Wann sieht man die ISS im Monat September (1/2)

Internationale Raumstation ISSEs ist September, die Nächte werden länger und die Tage werden wieder kürzer. Und auch die Unsichtbarkeitsperiode der Internationalen Raumstation (ISS) hat wieder ein Ende. Gut es sind noch ein paar Tage, aber da meine Sichtbarkeitsartikel immer am Montag heraus kommen, schreibe ich halt etwas vor.

Die meisten Leser die diesen Blog regelmäßig besuchen kennen mittlerweile die Flugbahnen der ISS und wissen auch wann die ISS nach einer Unsichtbarkeitsperiode zuerst zu sehen ist.

Daher wird die erste September-Hälfte nur spannend für die Menschen die recht früh aufstehen. Aber lest selbst und schaut nach ob für Euch Überflüge dabei sind.