Tag Archive for Skywatcher

Gastartikel: 100.000 KM-Test Skywatcher Maksutov 127/1500

Skywatcher Maksutov 127/1500Der Umgang mit einem Teleskop will geübt sein und da ich persönlich nicht alle Teleskope testen kann, freuen mich über Gastbeiträge zu den Erfahrungen der Hobbyastronomen immer besonders. Vor 2 Jahren schrieb Jürgen Stolze einen Gastbeitrag zu seinem Skywatcher Maksutov 127/1500 und ich durfte den Artikel hier veröffentlichen: Gastartikel: Praxisbericht Skywatcher Maksutov 127/1500 Skymax BD AZ-S GoTo

Nun hat Jürgen mir, aus eigenem Antrieb, einen zweiten Bericht geschickt. 2 Jahre Erfahrungen hat er mit dem Teleskop sammeln können. Solch eine Erweiterung freut mich natürlich umso mehr.

Kleiner Beobachtungsbericht: Jupiter im Maksutov und ein wenig StarAdventurer-Training am 12.02.106

Jup_225757_g4_ap1_Registax_PXGestern war es klar. Der Wetterbericht hatte nicht gelogen und seit der letzten Jupitersession war ich regelrecht kribbelig endlich den größten Planeten unseres Sonnensystems wieder durchs Teleskop einfangen zu können.

Nachdem ich unheimlich viele Tipps zu den beiden Artikeln, Vom Planetenvideo zum fertigen Astrobild (Anleitung Astrofotografie) – Teil 1: Analyse und stacken in Autostakkert2 und Vom Planetenvideo zum fertigen Astrobild (Anleitung Astrofotografie) – Teil 2: Schärfen mit Registax6, wollte ich diese natürlich unbedingt testen.

Außerdem musste ich die Aufnahmesoftware FireCapture Version 2.4 testen. Schließlich möchte ich diese auch noch einmal hier im Blog besprechen.

Familienzuwachs: Ein Skywatcher Maksutov 127/1500

Ja, ich gebe es zu: Ein wenig Astro-Verrückt bin ich schon. 5 Teleskope habe ich schon und nun kommt noch ein 6tes dazu. Aber ich will viel herausfinden und vieles Lernen und daher ergreife ich gern die Gelegenheit, wenn sich mir eine bietet.

Dieses mal war es ein Maksutov 127/1500 der von einem Astro-Kollegen angeboten wurde und den ich gern haben wollte. Schließlich habe ich mit reinen Newton’s (Bresser Pluto/S) angefangen, dann einen 6 Zöller (Reflektor 150/750) und einen 8” Dobson bekommen und nach der Anschaffung meines Refraktors (102/500) gab es noch das FirstScope (Dobson 76/300).

Einen Maksutov habe ich noch nicht und da mein Refraktor für die Balkonplanetenbeobachtung nicht wirklich geeignet ist, musste eine Lösung her. Der Maksutov soll genau diese Lösung darstellen.

100 Kommentare für den Clear Sky-Blog und zeigt her Euer Teleskop

Gestern Abend saß ich mit einem Kumpel zusammen und wir diskutierten über das Bloggen. Naja, ich mache das gern um zu erfahren was man hier besser machen kann und wie man noch mehr tolle Inhalte für Sternenfreunde und Amateurastronomen finden kann.

Mein Ziel ist es ja nun hier die Menschen zu informieren und ich meine das es doch ganz gut funktioniert. Mein Kumpel meinte nun das nur ein Blog mit entsprechend vielen Kommentaren als erfolgreich zu bewerten ist und mein Blog hätte zu wenig. So sprachen wir eine Zeit lang über Blogerfolg und das er auch mit wenigen Kommentaren erfolgreich ist.

Daraus entstand eine kleine Wette und ich hoffe Ihr alle helft mir diese zu gewinnen.

Beobachtungsbericht (28.12. & 29.12.): Mein schärfster Mond bisher

Erst vor zwei Tagen berichtete ich hier im Blog über meine Tests mit der QHYCCD-Kamera an meinem kleinen Skywatcher Refraktor 102/500. Hier kann man diesen Bericht nachlesen: Beobachtungsbericht (26.12.-27.12.): Jupiter, Sternbild Orion und eine Menge Tests

Nun war ich aber von dem Setup so begeistert, dass ich doch gleich noch am nächsten Tag den Mond damit ablichten wollte und das auch tat. Da ich selbst noch sehr viel über die Bearbeitung der Videos am Rechner lernen muss, spielte ich nicht all zu viel mit der Technik.

Zwei Tage in folge konnte ich nun am Mond üben und was dabei herauskam konnte ich selbst nicht glauben. Mein bisher schärfster Mond und das auch noch im Detail.

Beobachtungsbericht (26.12.-27.12.): Jupiter, Sternbild Orion und eine Menge Tests

Die sehr lange Schlechtwetterphase hat einen schon richtig mürbe gemacht und daher freute es mich umso mehr das der Himmel in der Nacht vom 26.12. auf den 27.12. sehr klar war. Daher wollte ich unbedingt die Zeit nutzen und einige Neuanschaffungen ausprobieren.

Als erstes kam der Skywatcher Star Adventurer dran und anschließend versucht ich den Jupiter noch mit meiner Planeten-CCD (QHYCCD) aufzunehmen. Beides konnte ich bis dahin noch nicht ausprobieren.

Also gab es einiges zu Testen.

Gastartikel: Praxisbericht Skywatcher Maksutov 127/1500 Skymax BD AZ-S GoTo

Maksutov 127/1500 - Jürgen Stolze

Ist man nicht gerade ein Astro-Händler der ständig Teleskope bei sich durchschleust und dann auch noch die Zeit hat diese Teleskope zu testen, hat man kaum eine Chance mehrere Teleskope einmal dem Leser hier im Blog vorzustellen.

In der Rubrik Teleskop kaufen findet man ja nun alle Teleskope die mir persönlich gehören oder gehörten und die ich auch selbst testen konnte. Leider ist das ja nur ein Bruchteil der Teleskop die es am Markt so gibt und daher freue ich mich heute sehr, dass ein Sternenfreund ein Testbericht oder Praxisbericht zu seinem Teleskop erstellt hat.

Es ist ein recht kurzbauender Maksutov mit einer GoTo-Montierung. Da Jürgen selbst auch in Berlin beheimatet ist und von dort beobachtet, hat er ähnliche Verhältnisse wie es mein Standort aufweist.

Daher freue ich mich sehr das ich Euch nun diesen Praxisbericht hier im Blog vorstellen darf.

Sonne beobachten, fotografieren und auswerten (27.08.2014)

Sonne über Berlin Lichtenberg 27.8.2014Manchmal gibt es solche Tage. Da steht man auf und sieht das die Sonne strahlend hell scheint. Langsam wanderte diese dann hinauf am Himmel und war immer besser zu sehen. Tja, da waren irgendwie alle Pläne für den Tag hinfällig und es hieß Sonne anschauen und aufnehmen.

Die Bilder müssen natürlich bearbeitet werden und auch eine Auswertung sollte man machen. Schließlich muss noch der Artikel hier geschrieben werden und dann ist man mit einer solchen Beobachtung schon gut unterwegs.

Einige Bilder sind schon auf meiner Facebook-Seite gelandet und auch auf meinem Twitter-Account kann man diese finden.

Es gilt also alles in einen Artikel zu gießen. Das geschieht dann halt hier.

Astro-AG: EQ8, Scheunentormontierung und nette Menschen

Wilhelm-Foerster-Sternwarte Insulaner BerlinIch war gestern wieder zum Vereinstreffen. Die Astronomie-AG am Montag stand an und da, im Gegensatz zum letzten und ersten mal, das Wetter keinen Blick auf den Sternhimmel zuließ, war ich mir sicher, dass die AG auch stattfindet. Bei meinem ersten begeisterten Besuch der Wilhelm-Foerster-Sternwarte konnte ich ja Jupiter ablichten und einige tolle Objekte, durch ein tolles Teleskop, geführt von einem tollen Vereinsmitglied erleben.

Dieses mal ging es aber nicht ans Teleskop, sondern alles drehte sich um eine EQ8, eine Scheunentormontierung und einige tolle Astronomie-Bilder.

Lest hier aber selbst meinen kleinen Bericht zum Besuch der Wilhelm-Foerster-Sternwarte am Insulaner am 17.3.2014 (20 Uhr – 21 Uhr)

Erster Eindruck was mein Refraktor wohl leisten kann

Heute war mal wieder so ein Tag. Wir waren unterwegs und der Abend war Glasklar. Bei einer Freundin waren wir und als wir auf die Terrasse gingen um eine zu Rauchen konnte man den Mond am Horizont sehen. Die Durchsicht war fantastisch und als wir uns auf den Weg machten, kribbelte es in den Finger meinen neuen Refraktor endlich mal am klaren Himmel ausprobieren zu können.

Und was war? …Es kam wieder anders