Tag Archive for Sonnenuntergang

Von Berlin nach New York – ein kleiner astronomischer Abriss zur Stadt die niemals schläft

In den letzten zwei Wochen ist kein Artikel hier im Blog erschienen. Das lag daran, dass ich nicht da war. Ich war in New York und habe mir doch einen kleinen Urlaub gegönnt. Natürlich stand dabei die Astronomie nicht im Vordergrund, aber wie es so ist, konnte ich auch nicht ganz Ohne!

Damit ich Euch aber nicht mit einem Urlaubartikel nerve, möchte ich mich hier auf die astronomischen Themenbereiche in New York konzentrieren, die ich entdeckt habe. Vielleicht kann der ein oder andere diese Touristen-Tipps verwenden und bei einem eigenen New York besuch mit in den Besuchsplan einarbeiten.

Mission Merkursichtung erfolgreich (27.03.2011)

Vor kurzem habe ich ja von meine Mission zur Merkursichtung berichtet. Nachdem ich in Teil 1 meiner Mission nicht erfolgreich war und in Teil 2 den Merkur auch nicht sehen konnte, dafür aber schöne Orionbilder aus der Stadt aufgenommen habe, konnte ich nun in meinem 3. Versuch endlich Merkur am Abendhimmel entdecken.

Wahrscheinlich war dies für dieses Jahr eh meine letzte Chance auf den Merkur, da er ja nun wieder der Sonne entgegen strebt und bald nicht mehr am hellen Abendhimmel sichtbar sein wird.

Aber ich möchte natürlich von Anfang an berichten. Nachdem ich schon den ganzen Tag in den dabendorfer Himmel geschaut habe und hoffte das die paar Wolken sich endlich verziehen, konnte ich am Nachmittag mit Freuden feststellen, das der Himmel aufgeklart war.

Leiden eines Amateurastronomen (Mission Merkursichtung Teil 1)

Ja, liebe Leser, auch das gehört zu dem Hobby dazu. Misserfolg. Heute hatte ich (der Amateurastronom) einen solchen Misserfolg und eigentlich war dieser Absehbar.

Nachdem die letzten Tage verstärkt von Wolkenbildung geprägt waren, sah ich heute auf dem Heimweg einen nur leicht bewölkten Himmel. Da ja nun Merkur und Jupiter zusammen kurz nach der Sonne untergehen, dachte ich mir heute sollte man es probieren.

Ich schnappte mir mein Fahrrad und meine Kamera. Bei mir in der Nähe befindet sich die Lichtenberger Brücke und diese lässt einen sehr guten Blick nach Westen frei. Das sollte mir also ermöglichen auch Merkur und Jupiter am Horizont zu beobachten.

Gegen 18 Uhr war ich an der Brücke und konnte einen fantastischen Sonnenuntergang erleben. Jetzt wo ich die Bilder sehe, hätte ich mir diesen anschauen sollen und dann wieder nach Hause fahren. Aber nein, ich hab lieber gewartet.