Tag Archive for Stefan Gotthold

Mein astronomischer Jahresrückblick 2015

IMG_7450Das Jahr geht langsam seinen Ende entgegen und die Jahresrückblicke schießen wieder wie Pilze aus dem Boden. Warum? Weil es einfach spannend und interessant ist, sich einmal mit dem vergangenen Jahr zu beschäftigen. Ich finde es schon sehr Interessant und da ich einen Blog betreibe habe ich den großen Vorteil, dass ich einfach nur meinen Blog durchgehen muss. Schließlich hatte ich alles aufgeschrieben und brauch mich deshalb nicht zu erinnern.

Was war also spannend und interessant am Jahr 2015? Ich werfe einmal einen Blick zurück durch die Monate.

Rückblick auf die 2. Lange Nacht der Astronomie (22.08.2015)

Malblätter03Wow, nun liegt die 2. Lange Nacht der Astronomie hinter uns und wir können es wieder vorwegnehmen: Es war wieder ein Erfolg für die Sternenhäuser, die Astronomie-Gemeinde und natürlich auch für mich vom Clear Sky-Blog.

Sehr viele Besucher kamen um Wasserraketen steigen zu lassen, Bilder zu malen, Sonnenuhren zu basteln und sich an 30 Teleskopen den Sternhimmel zeigen zu lassen.

Lange Schlangen und tolle Himmelsobjekte gab es auf dem Tempelhofer Feld.

Das erlebte und einige Impressionen möchte ich mit Euch natürlich teilen und werde viele Bilder, einige Videos und meine Erlebnisse des Tages hier zeigen und beschreiben.

Termin: Astronomie in Berlin am 22.8.2015 (Lange Nacht der Astronomie)

Im letzten Jahr führten die astronomischen Einrichtungen, das Zeiss Großplanetarium, die Wilhelm-Foerster-Sternwarte am Insulaner, die Archenholdsternwarte zusammen mit mir (dem Clear Sky-Blog) die erste große Aktion durch und zeigten ca. 1.000 Besuchern den Sternenhimmel über Berlin.

Der große Erfolg der Aktion und die vielen Gespräche mit den Berlinerinnen und Berlinern bewegten uns dazu diese Aktion in diesem Jahr zu wiederholen.

Die Vorbereitungen sind im vollen Gange und da es nur noch gut einen Monat hin ist, möchte ich an dieser Stelle schon mal darauf hinweisen.

Was Euch dort erwartet und wo Ihr alle Informationen herbekommt, erfahrt Ihr in diesem Artikel.

Rückblick: Sternenvermessung ohne Sterne und ein Podcast-HörerInnen-Treff

Am letzten Samstag gab es in Berlin ein Flashmob für die Wissenschaft. Organisiert haben diesen Flashmob Christopher Kyba vom GFZ Potsdam und ich (vom ClearSky-Blog). Wir riefen alle Bürgerinnen und Bürger auf mit uns die Sterne zu vermessen.

Kurz nach der Bekanntgabe des Flashmobs und einigen Berichten im Netz kam dann noch Henning Krause vom Helmholtz-Gemeinschaft und Holger Klein auf uns zu und fragten ob der Resonator-Podcast nicht zu diesem Termin ein HörerInnen-Treffen veranstalten kann.

Natürlich waren beide gern gesehen. Das das Wetter nicht berechenbar ist und warum das Treffen trotzdem ein Erfolg war kann man hier nachlesen.

Vortrag im Urania Planetarium Potsdam – Vorstellung, Rückblick & Besuchermangel

IMG_9944Am 3.9. habe ich nun meinen zweiten Vortrag über die Internationale Raumstation (ISS) halten dürfen. In diesem Bericht (ich möchte es gar nicht Vortrag nennen) zeige ich den Menschen wie man die ISS am Himmel entdecken kann und auch wie man fotografisch die größte Leistung der Menschheit im Weltall erfassen kann.

Den ersten Vortrag und die ersten Erfahrungen zu diesem Vortrag sammelte ich im Planetarium am Insulaner. Nachzulesen ist das hier: Mein erstes mal … in einem Planetarium (Ein Vortrag über die ISS).

Nun konnte ich meinen Vortrag verbessern und möchte darüber hier einfach ein wenig berichten. Dabei stelle ich Euch das Planetarium einmal vor und welchen Eindruck es auf mich macht. Aber auch die Arbeit dort, also meinen Vortrag, bespreche ich hier ein wenig. Und ich möchte gern mal schauen warum so wenig Besucher zum Vortrag kamen.