Tag Archive for Stellarium

Komet PANSTARRS (C/2011 L4) in Stellarium importieren und anschauen

Am Wochenende erst habe ich die neue Version von Stellarium 0.12.0 vorgestellt und da ich diese Software verwende, wollte ich Wissen ob man nicht auch Kometen und andere Objekte damit anschauen kann.

Ich verwende Stellarium zum vorbereiten meiner Beobachtungen und hatte schon beim Asteroiden 2012DA 14 festgestellt, dass ich diesen dort nicht finde.

Also musste ich doch mal schauen, wie man solche Objekte auch in Stellarium sehen kann und ich bin fündig geworden. Wer also auch den Kometen PANSTARRS in Stellarium sehen möchte, kann diese Anleitung nehmen und diesen Importieren.

Astronomiesoftware: Stellarium 0.12.0 (Freeware)

Nach langer Zeit wird es doch wieder Zeit die aktuelle Version der Standardsoftware für Hobbyastronomen zu beschreiben.

Stellarium habe ich hier im Blog schon sehr oft beschrieben und da die neue Version 0.12.0 draußen ist, möchte ich die Gelegenheit nutzen einen Blick auf die neue Version zu werfen.

Was Ihr mit Stellarium machen könnt und was sich geändert hat, könnt Ihr also in diesem Artikel nachlesen.

Stellarium auf dem Apple iMac

Seit gestern besitze ich einen iMac und was macht ein Hobbyastronom mit Leidenschaft zum Bloggen und hauptberuflicher Programmierer? Na logisch, er lädt sich Astronomiesoftware herunter, schaut sich diese an und schreibt einen Artikel dazu.

Stellarium habe ich nun schon oft hier im Blog beschrieben, also wird es Zeit auch den Mac-Usern diese näher zu bringen. Los gehts!

Stellarium existiert nicht mehr auf iPad/iPhone und Galaxy Tab

Nachdem ich gestern meine Top-10-Apps aus dem Jahr 2012 vorgestellt habe, musste ich feststellen, dass sowohl Stellarium als auch Stellarium für das iPad/iPhone im Store gar nicht mehr erhältlich sind.

Ich habe mich mit dem Entwickler in Verbindung gesetzt und gefragt, wie das sein kann. Schließlich sind das die zwei beliebtesten Apps für Hobbyastronomen und Sternfreunde.

Was der Entwickler dazu sagt und welche Alternativen es auf dem iPad/iPhone oder auf einem Galaxy Tab (Android) gibt, könnt Ihr in diesem Artikel nachlesen.

Astronomie-App: Stellarium (iPhone) (Gratis)

Stellarium hat sich in Astronomie-Kreisen zu einer der Hauptsoftware unter den Planetariumsprogrammen entwickelt.

Es ist mittlerweile auf diversen Plattformen erschienen. Unter anderem auch auf dem iPad und auf dem iPhone. In meiner Reihe Astronomie-Apps für das Apple iPad und iPhone (Überblick) habe ich Stellarium XL schon für das iPad beschrieben.

In der Top-10-Liste der hier im Blog beschriebenen Apps hat es Stellarium XL sogar auf Platz 6 geschafft. (Artikel: Die Top-10 Astronomie iPad-Apps 2011 aus dem ClearSkyBlog)

iPhone Screenshot 1Nun möchte ich auch für das iPhone das App Stellarium beschreiben. Dies hat auch einen Anlass. Gestern stand ich mit meiner Frau auf dem Balkon und wir schauten uns den Himmel an. Sie fragte mich welcher Stern das dort am Himmel ist und ich schnappte mir mein iPhone und hielt es mit geöffneter Software auf den Stern, der übrigens keiner war. Wir schauten uns gerade Mars an.

Schulprojekt steht in den Startlöchern

Schüler melden sichVor einiger Zeit hatte ich euch berichtet, dass ich mit einer Schule zusammen ein Projekt plane. Leider musste dieses Projekt verschoben werden, da ich ungünstiger weise Krank geworden bin.

Nun habe ich mich wieder erholt und der Lehrer ist auch bereit das Projekt mit mir durchzuführen. Wir haben nun einen Tag ausgewählt und nun kann es in die intensive Vorbereitung gehen.

Einstieg in die Astronomie – Software

Die Stammleser meines Blogs wissen, dass ich mich sehr viel mit Astronomiesoftware beschäftige. Dabei bespreche ich nicht nur die Astronomiesoftware für den PC (Überblick), sondern auch für das iPad (Überblick).

Nun habe ich in dem Teil 8 der Artikelserie Einstieg in die Astronomie zugesagt einen Überblick über die Software zu geben.

Sicherlich kann sich diesen Überblick jeder selbst erstellen, wenn er durch diesen Blog geht oder die Blog-Suche verwendet. Trotzdem möchte ich dazu einen kleinen Artikel schreiben.

Beobachtungstipp: Mond bei Saturn (16.04.2011)

Wie ich ja Anfang des Monats in den Ereignissen für den April 2011 schon beschrieben habe, wird heute der fast volle Mond in der Nähe vom Saturn stehen.

Auf dem Bild könnt Ihr die Konstellation von Mond und Saturn sehen.

image

Der Mond, der Übermorgen am Himmel als Vollmond erscheinen wird, wird 8,1° südlichen vom Saturn stehen.

Das Bild, welches mit der Freeware-Astronomiesoftware Stellarium erstellt wurde, zeigt die beiden genau um Mitternacht.

Wer Bilder der beiden machen möchte, sollte auf die Helligkeitsunterschied achten. Der Saturn hat heute Nacht eine Helligkeit von ca. 0m8.

Der Mond dagegen hat eine Helligkeit von –12m4. Das heißt man muss sicherlich mehrere Aufnahmen mit unterschiedlichen Belichtungen machen und diese dann am PC zusammensetzen, da man sonst entweder den Saturn nicht sieht oder der Mond komplett überblendet ist.

Viel Spaß beim Beobachten.

Clear Skies

Erstes Schulprojekt von Clear Sky-Blog

Wie ich ja schon im letzten Artikel angedeutet habe, habe ich es geschafft an einer Schule einen Projekttag durchführen zu dürfen.

Ziel der ganzen Aktion ist es den Kindern das Thema Astronomie näher zu bringen.

Bei diesem Schulprojekt werde ich ca. 3 Stunden (Schulstunden) Zeit bekommen um das Thema zu behandeln. Natürlich wird sich alles um das Thema Astronomie drehen. Mein Kopf ist schon am Arbeiten und Ideen wälzen.

Bisher habe ich folgende Ideenvorstellung ohne bisher auf die zeitlichen Randbedingungen einzugehen. Es ist nur meine erste Vorstellung.

1. Basteln einer Sternkarte

Natürlich ist das Basteln einer Sternkarte eine klasse Idee für die Kinder. Ich werde die im Artikel angesprochenen Anleitungen noch auf Bastelbogen ausdrucken und dann mit den Kindern die Sternkarte zusammen basteln. Ich werde dann meine große drehbare Sternkarte mitnehmen und diese dann mit den Kindern besprechen.

2. Sternbilder

Astronomie-App: Stellarium XL (iPad)

Es wird wieder Zeit mal ein Astronomie-iPad-App vorzustellen. Damit wird die Serie Astronomie-Apps für das Apple iPad (Überblick) wieder um einen Artikel länger. Dieses mal möchte ich Euch ein sehr bekanntes Programm vorstellen. Auf dem PC oder Mac hat sich bei den Amateurastronomen das Programm Stellarium als Standard etabliert.

Ich habe ja hier im Blog schon oft über Stellarium geschrieben und baue dessen Bilder häufig in meine Artikel ein. Wer sich das PC-Programm anschauen möchte, klicke auf die folgenden Artikel:

stellarium_xlAstronomiesoftware: Stellarium (Freeware)

Astronomiesoftware: Stellarium 0.10.3 (Freeware)

Stellarium und Windows 7

Nach einem Tipp habe ich mir mal das Programm Stellarium XL auf das iPad gezogen und möchte euch das vorstellen.

Wie immer aber erst einmal die allgemeinen Infos zum App.