Tag Archive for Sternbilder

Sternbilder erkennen und lernen (Teil 1: Frühlingshimmel)

frühlingsdreieckHeute möchte ich zusammen mit Euch Bloglesern in eine neue Artikelserie einsteigen und der Titel lautet: “Sternbilder erkennen und lernen”. Es geht um Sternbilder und wie Ihr diese leicht erkennen und Euch merken könnt.

Jeder Einsteiger in dieses Hobby benötigt ein gewisses Grundwissen über den Sternenhimmel. Spätestens dann wenn Kinder, Familie oder Freunde mitbekommen, dass man sich damit beschäftigt. Zu diesem Grundwissen gehören auch die Sternbilder am Himmel zu sehen und evtl. anderen auch zu beschreiben wo diese sind.

Immer wieder fragt man auch mich, wo denn z.B. der Löwe ist oder wie man nun zum eigenen Geburtssternbild kommt. Da ich mich aber nur dann mit Sternbildern beschäftige wenn ich ein bestimmtes Objekt suche, soll der Artikel nicht nur Euch helfen sondern auch mir selbst.

Sternbilder für Anfänger und Fortgeschrittene: Giraffe (Camelopardalis)

imageIn diesem Monat Mai des Jahres 2014 wird das Sternbild der Giraffe recht berühmt werden. Wie es scheint wird in der Nacht vom 23.5. auf den 24.5. ein neuer Sternschnuppenstrom auf die Erde nieder gehen und dieser Sternschnuppenstrom wird den Radianten, also den Ausstrahlungspunkt, in dem Sternbild der Giraffe haben. Daher nennt man diesen Strom auch die Camelopardaliden.

Den Sternschnuppenstrom habe ich schon hier in dem Artikel Beobachtungstipp: Sternschnuppenschauer am 24. Mai 2014 durch Komet 209P/Linear erwartet beschrieben. Daher möchte ich hier die Gelegenheit nutzen, das Sternbild der Giraffe zu betrachten.

Hier kommt also wieder ein Artikel aus der Reihe Sternbilder für Anfänger und Fortgeschrittene.

Sternschnuppenströme im April 2013

 

Es ist April 2013 und der Frühling ist da. Okay astronomisch gesehen ist es Frühling. Von den Temperaturen her nicht. Trotzdem möchte ich Euch die Sternschnuppenströme aus dem April nicht vorenthalten.

Da Wetter hat zwar die letzten Wochen und Monate nicht wirklich mitgespielt, trotzdem sollte man keine Chance ungenutzt lassen, sich die kleinen Wunsch-Meteoriten anzuschauen.

Lest hier also, welche Sternschnuppen uns im April 2013 erwarten.

Sternbilder für Anfänger und Fortgeschrittene: Orion (Orionis)

Nach langer Zeit wird es wieder Zeit Euch ein neues Sternbild aus meiner Reihe Sternbilder für Anfänger und Fortgeschrittene vorzustellen.

Alle bisher erschienenen Sternbilder findet Ihr in dem Überblicksartikel – Sternbilder für Anfänger und Fortgeschrittene (Überblick) – oder oben in Leiste unter Artikelserien.

Heute wird es um das schöne Sternbild Orion gehen. Jeder kennt dieses Sternbild, da es sehr einfach am Nachthimmel zu finden ist.

Lest also einen neuen Artikel zum Sternbild Orion.

Sternbilder für Anfänger und Fortgeschrittene: Herkules

imageIm Mai habe ich das Sternbild Wasserschlange in meiner Serie Sternbilder für Anfänger und Fortgeschritten beschrieben. Heute möchte ich auf ein anderes, mythisches  Sternbild eingehen.

Heute werde ich das Sternbild des Herkules beschreiben und zeigen, was man sich dort alles anschauen kann.

Das Sternbild selbst enthält zwei schöne Objekte für Anfänger und einiges für Fortgeschrittene.

Das Auffinden von Herkules gestaltet sich recht einfach. Anhand des sehr hellen Sterns Vega aus dem Sternbild Leier, kann man Herkules sehr einfach finden.

Sternbilder für Anfänger und Fortgeschrittene: Wasserschlange (Hydra)

Sternbild WasserschlangeIn meiner Serie Sternbilder für Anfänger und Fortgeschrittene möchte ich euch heute das Sternbild der Wasserschlange vorstellen.

Bevor ich aber damit anfange, möchte ich Euch auf den Hauptartikel dieser Serie hinweisen. Ich habe zwar mit dem Übersichtsartikel nicht angefangen, aber nachdem ich hier im Blog schon mittlerweile 6 Sternbilder vorgestellt habe, wird es langsam Zeit die Sternbilder im Überblick zu präsentieren.

Jedes neue Sternbild wird in diesen Artikel eingebunden und dient für Euch als Absprung-Artikel zu den Sternbildern. Hier kommt Ihr zum Artikel:

Sternbilder für Anfänger und Fortgeschrittene (Überblick)

Nun aber zum eigentlichen Sternbild. Heute ist die Wasserschlange, oder aus der Mythologie besser bekannt unter dem Namen Hydra, dran.

Interessantes im Sternbild Wasserschlange

In der Hydra gibt es einige interessante Himmelsobjekte zu beobachten. Neben dem offenen Sternhaufen M48, kann man sich hier auch Jupiters Geist anschauen.

Außerdem kann man in der Hydra auch den Kugelsternhaufen M68 bestaunen.

Sternbilder für Anfänger und Fortgeschrittene (Überblick)

Hier im Blog findet Ihr in unregelmäßigen Abständen Artikel zu Sternbildern und was es dort zu sehen gibt. Dabei werden neben den Objekten für Anfänger auch Objekte für Fortgeschrittene beschrieben. Es wird also die gesamte Bandbreite angefangen bei der Fernglasbeobachtung bis hin zur Beobachtung mit großen Teleskopen beschrieben.

Doppelsterne, Kugelsternhaufen, Galaxien und Nebel sind die Objekte die dabei im Fokus stehen.

In diesem Artikel gebe ich euch einen Überblick über die bisher beschriebenen Artikel zu den Sternbilder für Anfänger und Fortgeschrittene. Alle Artikel die noch Folgen werden hier eingepflegt.

Sternschnuppenströme im März 2011

Heute möchte ich Euch die Sternschnuppenströme im März 2011 vorstellen.

Virginiden

Im März kann man um der Zeit um Mitternacht die Virginiden beobachten. Ihr Radiant (Ausstrahlungspunkt) liegt in der Jungfrau.

 

Es treten nicht sehr viele Sternschnuppen auf. Das Maximum der Virginiden ist erst am Anfang April zu erwarten.

HydriadenWasserschlange

Ebenfalls als schwacher Sternschnuppenstrom treten ab Mitte März bis Anfang April die Hydriaden auf. Ihr Maximum ist wenig ausgeprägt. Dabei sind nur einige Sternschnuppen pro Stunde zu erwarten, die auch noch recht langsam sind. Der Radiant liegt im Sternbild Wasserschlange. Vermutlich sind die Hyriaden ein Zweigstrom der Virginiden.

Sigma-Leoniden

Gegen Ende des Monats tauchen die ersten Exemplare der Sigma-Leoniden auf. Auch dieser Strom zählt zu den schwachen Strömen. Ihr Radiant liegt im Sternbild Löwe.

Sternbilder für Anfänger und Fortgeschrittene: Andromeda

Sternbild Andromeda - AstronomieDie letzte Beschreibung von Sternbildern für Anfänger und Fortgeschrittene (Fuhrmann) ist noch gar nicht so lange her, aber es hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich gleich die nächste nachschieben möchte.

Also hier und heute nun eine neue Folge. Diesmal geht es um das Sternbild Andromeda.

Leider ist Andromeda kein zirkumpolares Sternbild, aber im Moment (Februar) kann es am frühen Abendhimmel beobachtet werden. Eine Horizontsicht vorausgesetzt.

Wer sich alle Sternbilder aus der Serie Sternbilder für Anfänger und Fortgeschrittene anschauen möchte, der kann dies hier tun:

Sternbilder für Anfänger und Fortgeschrittene (Überblick)

Interessantes im Sternbild Andromeda

Natürlich DAS bekannteste Objekt in dem Sternbild Andromeda ist M31 oder den meisten Menschen besser bekannt als Andromedanebel bzw. Andromeda-Galaxie.

Sie ist die nächst gelegenen Galaxie und ähnelt unserer Milchstraße. Leider steht diese Galaxie nicht mit Ihren “Gesicht” zu uns, sondern zeigt die Seite. Beobachten kann man den hellen Kern und Staubbänder. Die äußeren Spiralarme sind schwach.

Sternbilder für Anfänger und Fortgeschrittene: Fuhrmann (Auriga)

Sternbild Fuhrmann - AstronomieDas Sternbild Fuhrmann bietet für Anfänger und Amateurastronomen eine Menge an zu besuchenden Objekten. Hier kann man nicht nur seine Messierliste erweitern, sondern auch einige Doppelsternsysteme besuchen und hat einige schöne Nebel im Angebot.

Der Fuhrmann ist leider kein zirkumpolares Sternenbild, sondern kann nur in der Zeit des winterlichen Abendhimmel sichtbar.

Die Lateinische Bezeichnung des Sternbildes Fuhrmann ist Auriga.

Wer sich alle Sternbilder aus der Serie Sternbilder für Anfänger und Fortgeschrittene anschauen möchte, der kann dies hier tun:

Sternbilder für Anfänger und Fortgeschrittene (Überblick)

Interessantes im Sternbild Fuhrmann

Am auffälligsten im Sternbild Fuhrmann ist der Stern Capella. Capella ist einer der hellsten Sterne am Abendhimmel, was das Auffinden vom Fuhrmann sehr einfach gestaltet. Daher ist Capella im Fuhrmann auch der α Stern des Sternbildes.

Capella hat eine Helligkeit von 0.1m und ist ca. 46 Lichtjahre von uns entfernt.