Tag Archive for Sternschnuppe 2011

Sternschnuppenströme im Juli 2011

Auch diesen Monat möchte ich Euch die Sternschnuppenströme für den Monat Juli vorstellen.

Delta-Aquariden

imageVom 12. Juli bis 19. August 2011 kann man sich die Delta-Aquariden anschauen. Diese werden auch Juli-Aquariden genannt.

Dieser Strom ist eher unauffällig und enthält Objekte die zwischen 3m und 5m hell sind. Ihr Radiant, also der Ausstrahlungspunkt, liegt etwa 3° westlich von δ Aquarii. Im Bild ist δ Aquarii markiert.

Das Maximum scheint etwas zu schwanken. So liegt es dieses etwa auf dem 29. Juli gegen Mitternacht. Die Geschwindigkeit der Sternschnuppen liegt bei 40 Kilometer pro Sekunde. Im Maximum sind ca. 30 Sternschnuppen pro Stunde zu sehen, ein dunkler Himmel vorausgesetzt.

Alpha-Capricorniden

imageVom 3. Juli bis zum 15. August treten die Alpha-Capricorniden am Himmel auf. Ihr Radiant liegt dabei im Steinbock. Dieser Strom ist dabei die ganze Nacht über beobachtbar.

Der Ursprungskomt ist 45P/Honda-Mrkos-Pajdusakova. Früher hieß der Komet 1948 XII.

Sternschnuppenströme im Juni 2011

Auch für den Monat Juni möchte ich euch die Sternschnuppenströme vorstellen. Diese Artikelserie entwickelt sich übrigens zu der am häufigsten angeklickten Artikel hier im Blog.

Scorpius-Sagittarius

Im letzten Monat bei den Sternschnuppenströmen Mai 2011 waren die Scorpius-Sagittarius-Sternschnuppen schon angesprochen worden. In diesem Monat erreicht dieser Sternschnuppenstrom sein zweites Maximum.

Dieses wird am 14. Juni erwartet. Der Ausstrahlungspunkt liegt bei ϒ Sagittarii. Dadurch das der Skorpion nur knapp über dem Horizont steht, ist die Beobachtung aus unseren Breiten sehr schwierig. Die Meteore des Stroms sind mit 26 Kilometer pro Sekunde sehr langsam unterwegs.

Die beste Beobachtungszeit liegt um Mitternacht.

Tau-Herkuliden

Der Sternschnuppenstrom der Tau-Herkuliden erreichen am 3. Juni ihr Maximum. Dieser recht unbekannt und sehr unauffällige Strom ist vom 19. Mai bis 14. Juni aktiv.

Libriden

Am 8. und am 9. Juni kann man nach den Libriden Ausschau halten. Auch dieser Strom ist eher unbekannt. Der Ausstrahlungspunkt liegt in der Waage.