Tag Archive for Stier

Sternbilder für Anfänger und Fortgeschrittene (Überblick)

Hier im Blog findet Ihr in unregelmäßigen Abständen Artikel zu Sternbildern und was es dort zu sehen gibt. Dabei werden neben den Objekten für Anfänger auch Objekte für Fortgeschrittene beschrieben. Es wird also die gesamte Bandbreite angefangen bei der Fernglasbeobachtung bis hin zur Beobachtung mit großen Teleskopen beschrieben.

Doppelsterne, Kugelsternhaufen, Galaxien und Nebel sind die Objekte die dabei im Fokus stehen.

In diesem Artikel gebe ich euch einen Überblick über die bisher beschriebenen Artikel zu den Sternbilder für Anfänger und Fortgeschrittene. Alle Artikel die noch Folgen werden hier eingepflegt.

Sternbilder für Anfänger und Fortgeschrittene: Stier (Taurus)

Sternbild Stier - AstronomieDas Sternbild Stier (Taurus) beinhaltet einige der schönsten Himmelsobjekte, die auch für Anfänger unter uns Hobbyastronomen leicht zu beobachten sind.

In meinem letzten Beobachtungsbericht (Beobachtungsabend in Dabendorf (26.02.2011)), habe ich die beiden offenen Sternhaufen ja schon einmal beschrieben und beobachtet.

Leider ist auch das Sternbild des Stieres kein zirkumpolares Sternbild, gehört aber zu den Tierkreiszeichen.

Wer sich alle Sternbilder aus der Serie Sternbilder für Anfänger und Fortgeschrittene anschauen möchte, der kann dies hier tun:

Sternbilder für Anfänger und Fortgeschrittene (Überblick)

Interessantes im Sternbild Stier

Die beiden interessantesten Objekte im Sternbild Stier sind wohl die beiden offenen Sternhaufen Plejaden (M45) und die Hyaden.

Die Plejaden, auch als Siebenstirn bekannt, können sehr leicht gefunden werden, da diese auch bei mittelmäßigem Himmel mit dem bloßem Auge sichtbar sind. Meistens sieht man hier einen verschwommenen Fleck direkt im Sternbild Stier. Mit dem Fernglas löst sich dieser OS schon auf und mit Teleskop und kleiner Vergrößerung kann man die ganze Pracht von M45 beobachten. Das Siebengestirn scheint immer leicht bläulich.

Sternschnuppenströme im September 2009

Alpha-Aurigiden

Da ich diesen Artikel erst recht spät im September verfasse, spielen die Alpha-Aurigiden keine Rolle mehr. Sie waren in den ersten Septembertagen noch zu beobachten. Bei diesem Strom raste die Erde durch den Staubschweif des Kometen Kiess (C/1911 N1).

Pisciden

Sternbild FischeDie Pisciden sind im gesamten September zu beobachten. Der Strahlungspunkt liegt in den Fischen. Die beste Beobachtungszeit liegt zwischen 22h und 4h. Das Maximum ist um den 19. September zu erwarten, wobei bei diesem Strom nur 5-10 Meteore pro Stunde zu beobachten sind. Die Geschwindigkeit liegt um die 25 km/sec. Das Interessante an den Pisciden ist, das der Strom in mehrere Teilströme unterteilt ist und einer davon bis Mitte Oktober zu beobachten ist.

Tauriden

Stier-Fuhrmann

Die Tauriden starten im letzten Septemberdrittel und sind bis Ende November aktiv. Ihr Radiant liegt im Sternbild Stier. Wahrscheinlich gehen die Tauriden auf den Kometen 2P/Encke zurück. Das wenig ausgeprägte Maximum fällt auf den 12. November. Die Objekte sind um die 30 km/sec schnell.