Tag Archive for Supermond

Warum der Supermond für viele Hobbyastronomen nicht so SUPER ist! (14.11.2016)

imageIn den Medien wie Zeitungen oder auch im Internet tönt es seit einigen Tagen: Größter Supermond seit 70 Jahren oder Am Montag gibt es den größten Supermond und viele weitere Schlagzeilen, die so oder so ähnlich klingen.

Ich finde es immer wieder toll, wenn astronomische Themen es in die Medien schaffen und auch beim sogenannten Supermond in diesem Monat ist es nicht anders. Aber ich finde es auch wichtig die Gegenstimmen zu den zum Teil reißerischen Nachrichten zu lesen und falls ich keine finde, eben selbst darüber zu schreiben.

Daher findet Ihr hier Gründe und Fakten zum Supermond und warum dieser vor allem für Hobbyastronomen gar nicht so super ist.

Links der Woche: Letzter Supermond, Polarlichtwarnung, ISS filmt in 4k, Rosetta im Endanflug

In dieser spätsommerlichen Woche merkt man nun langsam, dass das Jahr sich wieder dem Ende nähert. Es wird kühler. Die Hobbyastronomen freut es natürlich. Schließlich kann man nun den praktischen Anteil seines Hobbies wieder verstärken und man kann auch wieder länger draußen bleiben.

Ich habe mich wieder im Internet umgeschaut und bin auch hier wieder auf sehr interessante Seiten und Tipps gestoßen, die ich gern im Zuge dieser Serie Links der Woche an Euch weitergeben will.

Beobachtungsbericht 06.09.2014-08.09.2014: 1 Tag Wolken, 1 Tag klar und 1 Tag mit Glück

Die letzten drei Tage waren wieder geprägt von fast astronomischen Themen. Diesen Beobachtungsbericht möchte ich daher über 3 Tage laufen lassen.

Beginnen werde ich dabei am 6.09.2014 und enden tut das Ganze am 08. September in der Nacht kurz vor dem 09.09. und dem Vollmond. Es ist also ein 3-Tages-Bericht. Aber keine Sorge so lange werde ich die Beschreibung nicht ziehen.

Trotzdem findet Ihr natürlich alle Daten die in einen Beobachtungsbericht gehören hier.

Beobachtungsbericht 12.8.2014/13.08.2014: Vom Mond, Sternschnuppen und Strichspuraufnahmen

imageSeit langem schreibe ich mal wieder unter der Rubrik Beobachtungsberichte meine Erfahrungen der letzten Nacht auf. Eigentlich soll man dies nach jeder Beobachtung tun und dieser Blog würde sich ja dafür anbieten. Aber ich schaffe es nicht immer und nicht immer kann ich die Beobachtung mit so tollem Material unterlegen.

Was in einen solchen Beobachtungsbericht gehört habe ich vor einiger Zeit hier im Blog beschrieben. Man kann diesen Artikel aus dem Jahr 2011 hier finden:  Was gehört in einen Beobachtungsbericht?

Nun konnte ich gestern nicht nur den immer noch sehr hellen und großen Mond ablichten, nein auch die Perseiden hatten Ihr Maximum und die ein oder andere Leuchtspur konnte ich auf ein Foto bannen. Lest hier nun meinen Beobachtungsbericht zum Perseiden-Maximum.

Beobachtungstipp: Supermond am 10. August 2014

Für uns Hobbyastronomen und Astrofotografen ist der Supermond nichts besonderes. Wer den Mond selbst mit seinen Strukturen fotografieren will, der meidet sogar solche Supermonde. Wer aber Fotos machen möchte die eine gewisse Stimmung enthalten und bei denen der Mond eine Rolle spielen soll, der sollte sich den 10. August merken.

Denn am 10. August ist es wieder soweit. Der Supermond steht am Himmel.

Der Mond fasziniert die Menschheit schon sehr lange. Das liegt daran, dass er so leicht zu beobachten ist. Man kann die Phasen des Mondes beobachten und weiß nach kurzer Zeit wann Vollmond und wann Neumond ist. Aber manchmal ist der Mond besonders groß.

Warum das ganz nun dann Supermond heißt und was Euch dort erwartet, könnt Ihr in dem folgenden Artikel nachlesen.