Tag Archive for Telrad

Den Sucher am Teleskop einrichten

imageLetztens habe ich wieder mal mit einer Astronomie-Einsteigerin telefoniert und musste selber feststellen, dass gewisse Dinge für Einsteiger nicht selbstverständlich sind. So werden Okulare schnell als Linse bezeichnet und der Okularauszug ist ein Dingsda!

Auch mit dem Sucher tat Sie sich sehr schwer und wusste gar nicht so recht was damit anzufangen. Jetzt kommt noch dazu, dass man den Sucher am Teleskop einrichten muss und dies ist nicht mehr ganz so schnell am Telefon erklärt.

Daher gibt es hier wieder einen praktischen Artikel für Teleskop-Anfänger.

Der Sucher/Finder am Teleskop

Jeder der ein Teleskop besitzt kennt diesen kleinen Helferlein und jeder der in das Hobby einsteigt sollte sich mit dem Sucher vertraut machen.

Nicht jeder kennt die unterschiedlichen Sucher an einem Teleskop und daher möchte ich heute die beiden gebräuchlichsten Suchersysteme an einem Teleskop beschreiben.

Anfangen werde ich natürlich wieder mit einer kurzen Einführung zum Sucher. Mir passt der Begriff nicht ganz, da ein ordentlicher Sucher eher als Finder bezeichnet werden müsste. Aber gut, so heißt der kleine Helfer halt.

Was die Vor- aber auch die Nachteile der Suchersysteme sind, möchte ich in diesem Artikel beschreiben.

Erfahrungsbericht: 8 Zoll Dobson auf Rockerbox

Vor Ewigkeiten habe ich ja mein 4 Zoll (114/500) Bresser Pluto/S vorgestellt. Danach habe ich mein 6 Zoll GSO-Newton (150/750) beschrieben. Heute möchte ich Euch meinen 8 Zoll-Dobson vorstellen und vielleicht auch etwas dazu sagen warum ich keines meiner Teleskope wieder hergebe. Na ganz einfach, weil jedes meiner Teleskop sein eigenes Gebiet hat. So ist der 8 Zöller hier für schnelle Beobachtungen ideal. Aber lest mehr.

Das Teleskop (Der Tubus)

Der 8 Zoll-Dobson ist, wie der Name ja nun schon sagt, ein 8 Zoll-Teleskop in Newton-Bauweise. Wer sich mit den Bauweisen der Teleskope nicht auskennt, kann gern in meiner Einsteiger-Serie den Bericht Das Teleskop (Teil 2) lesen. Dort beschreibe ich die Unterschiede der Bauweisen.

Das Teleskop ist von der Firma Skywatcher und ich habe den Dobson damals gebraucht recht günstig bekommen.

Der Tubus hat einen Durchmesser von 200 mm und eine Brennweite von 1000 mm.