Tag Archive for Veranstaltung

Termin: 25.Mai 2013 – 29. ATT in Essen steht vor der Tür (mit Tipp)

Vor zwei Jahren habe ich Euch ja über den ATT informiert. Im letzten Jahr ging das leider durch meine Blogpause unter. Daher will ich die Gelegenheit nutzen und Euch wenigstens dieses Jahr wieder die Infos zum 29. ATT in Essen liefern.

Was dort passiert und wie Ihr auch ohne eine Reise dahin am ATT teilnehmen könnt, verrate ich Euch hier in diesem Artikel.

Termin: 27. ATT in Essen am 07.05.2011

att_2011_flyer_tLiebe Amateurastronomen, das 27. ATT in Essen nähert sich wieder und so wie ich erfahren habe laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren.

Was ist der ATT?

Der ATT ist Europas größte Astronomie-Börse und eine der besten Gelegenheiten sich mit anderen Amateurastronomen auszutauschen. Ich war bisher 2 mal auf dem ATT und es hat mir jedes mal gefallen.

Der ATT wird ausgerichtet vom Verein: Walter-Hohmann-Sternwarte Essen e.V.

Neben vielen Herstellern, die die neuesten Teleskope und Zubehörteile vorstellen, findet man auch viele Sternwarten, Vereine und sonstige Institutionen. Der ATT ist speziell für Amateurastronomen gedacht. Viele Leute die man in den Foren findet, kann man dort persönlich Treffen und einen kurzen oder längeren Plausch halten.

Ab 10 Uhr können die Besucher sich die Teleskope und einzelnen Stände auf dem ATT anschauen.

Die Anreise zum ATT könnt Ihr auf der Homepage nachlesen. Hier der direkte Link.

Termin: Demo für die Astronomie

Häufig wird ja gegen etwas Demonstriert. Morgen findet aber eine Demo für etwas statt. Nämlich für die Astronomie.
Da ich einen Blog mit Astronomischen Themen betreibe, fühle ich mich natürlich verpflichtet diese Demo auch gleich mit öffentlich zu machen.
Schade nur das ich erst so spät davon gehört habe.

Auf Astrodicticum Simplex findet Ihr einen Artikel der die Demo mehr beschreibt.
Hier nur kurz das wesentliche. Es geht darujm Astronomie wieder als Pflichtfach an Schulen einzuführen. In den ehemaligen Bundesländern war das schon mal so.
Nun soll dafür demonstriert werden das es nicht nur dort, sondern auch in den neuen Bunderländern wieder so wird. Ich denke das ist ein guter Vorschlag und wenn es meine Zeit erlaubt, werde ich da morgen auf jeden Fall hingehen.

Die Demo findet am Brandenburger Tor statt und beginnt um 17:00 Uhr.

Weblinks:
Demo

Termin: 10. Astroseminar in Münster

In diesem Jahr veranstaltet das Institut für Kernphysik der Universität Münster das mittlerweile 10. Astroseminar.
Das Seminar findet am Freitag, dem 11. September und Samstag, dem 12. September 2009 statt.

Unter dem Oberthema “Unser Blick auf das Universum” werden Experten über optische Astronomie, Exolaneten, das Funktionsprinzip der Sonne, Strahlung von aktiven galaktischen Kernen, Neutrinos und den Zusammenhang zwischen Teilchen- und Astrophysik Vorträge halten und Besuchern Fragen beantworten.

Zum 10jährigen Jubiläum des Astroseminares konnten die Veranstalter als Redner den Astronauten Dr. R. Ewald vom Columbus-Kontrollzentrum Oberpfaffenhofen gewinnen. Er wird einen Vortrag über die Internationale Raumstation ISS halten.

Man kann sich bis zum 10. September 2009 kostenlos auf der Homepage http://www.uni-muenster.de/Astroseminar anmelden.

Termin: 4. Internationale Astronomie-Messe

Am 26. September 2009 öffnet zum 4. mal die Internationale Astronomie-Messe ihre Tore in Villingen-Schwenningen.
Dort erwartet Euch ein interessantes Programm.

Stefan Seip, der bekannte Astrophotograph aus Stuttgart, startet die Vortragsreihe mit dem Thema „Himmelsfotografie mit der digitalen Spiegelreflexkamera – Die schönsten Motive bei Tag und Nacht“.

Siegfried Haberer, bekannter Meteoritensucher referiert über seine Erfahrungen in der ganzen Welt „Auf Meteoritensuche in den Wüsten der Welt“.

Prof. Dr. Hans-Ulrich Keller, der langjährige Herausgeber des Kosmos-Himmelsjahrs und langjähriger Leiter des Planetariums Stuttgart spricht über „1910 – 2010: Hundert Jahre Himmelsjahr – hundert Jahre Astronomie“.

Dr. Geffert, Koordinator der deutschen Aktivitäten zum internationalen Astronomiejahr 2009 spricht über „Das Internationale Jahr der Astronomie 2009 – Hintergründe – Veranstaltungen – Chancen“

Gernot Meiser, bekannt durch seine mobile Sternwarte stellt uns das Projekt TWAN vor, „The World At Night“.