Archive for Januar 2013

Umfrage: Wie viele Teleskope besitzt Ihr eigentlich?

Vor kurzem habe ich ja meine Teleskope hier vorgestellt. Ich habe mittlerweile 5 Stück, auch wenn ich nur 2 Augen habe (Vorstellung meines Teleskopparks (5 Teleskope auf einen Blick)).

Aufgrund des Artikels kamen einige Rückmeldung von bekannten Hobbyastronomen und darauf hin viel mir ein, vielleicht mal zu die Frage zu stellen: Wie viele Teleskope Ihr besitzt?

Daher habe ich hier in diesen Artikel zwei Umfragen eingestellt und frage genau Euch.

Firstlight und Erfahrungsbericht zu meinem Skywatcher Refraktor 102/500

Viele Hobbyastronomen sind im Moment nicht so begeistert von dem Wetter, einschließlich mir. Ich höre aus allen Richtungen nur “Hochnebel in Hamburg”, “Wolken im Taunus” und in Berlin/Brandenburg sieht es auch nicht viel besser aus.

Das Jahr ist 19 Tage alt und ich hatte bis dato noch keine Gelegenheit meine beiden neuen Teleskop am Himmel auszuprobieren. Daher habe ich auch gestern ein wenig überlegt, ob ich mir die Arbeit mache und mein neuen Refraktor mit dem Okularkoffer ins Auto lade und mit nach Brandenburg nehme.

Tja, was soll ich sagen, ich wär froh, dass ich es getan habe, sonst hätte ich bis heute noch keinen Stern (Planeten) durch den Refraktor gesehen. Aber lest selbst was ich erlebt habe und wie das Firstlight meines ersten Refraktor ablief.

Beobachtungstipp: Mond und Jupiter treffen die Plejaden und Hyaden

Wer Ende letztes Jahr die Chance verpasst hat, sich den Mond und den Jupiter im Goldenen Tor der Ekliptik anzuschauen, der bekommt gleich dieses Jahr eine weitere Gelegenheit dazu. Ich habe im Dezember 2012 darüber berichtet: Beobachtungstipp: Mond, Jupiter und das Goldene Tor der Ekliptik (25.12.)

Mond und Jupiter treffen sich mit den zwei offenen  Sternenhaufen erneut. Am 21.01.2013 habt Ihr die Gelegenheit Euch dieses Himmelstreffen erneut anzuschauen.

Wo Ihr hinschauen müsst und wie das Ganze aussieht, könnt Ihr hier nachlesen.

Review: Sterne und Weltraum 02/2013

Vor kurzem hatte ich ja wieder begonnen die Zeitschrift Sterne und Weltraum zu beschreiben und da der Artikel recht gut bei den Astronomiefreunden ankam, möchte ich das doch gleich fortführen.

Vorgestern habe ich mir die neue Sterne und Weltraum (Twitter: @Sterne_Weltraum) aus dem Briefkasten gewischt und sogar Zeit gefunden diese zu lesen.

Also möchte ich Euch doch glatt berichten, was es wohl wieder spannendes in der aktuellen Ausgabe gibt.

Vorstellung meines Teleskopparks (5 Teleskope auf einen Blick)

Seit gestern besitze ich 5 Teleskope und wenn man sich das mal durch den Kopf gehen lässt, dann sind das eigentlich zu viele für eine Person.

Trotzdem teste, spiele und experimentiere ich sehr viel und freu mich immer wieder über neues Spielzeug. Gut mein Hobby ist halt Astronomie, also warum sich nicht dort ausleben.

Daher möchte ich gern die Teleskop hier einmal in einem kurzen Artikel vorstellen. Bisherige Erfahrungsberichte zu meinen Teleskopen werde ich verlinken. Aber keine Sorge, ich werde jedes Gerät testen und die beiden die ich hier noch nicht testen konnte, werde ich natürlich ausgiebig am Himmel ausprobieren und berichten.

Der Sucher/Finder am Teleskop

Jeder der ein Teleskop besitzt kennt diesen kleinen Helferlein und jeder der in das Hobby einsteigt sollte sich mit dem Sucher vertraut machen.

Nicht jeder kennt die unterschiedlichen Sucher an einem Teleskop und daher möchte ich heute die beiden gebräuchlichsten Suchersysteme an einem Teleskop beschreiben.

Anfangen werde ich natürlich wieder mit einer kurzen Einführung zum Sucher. Mir passt der Begriff nicht ganz, da ein ordentlicher Sucher eher als Finder bezeichnet werden müsste. Aber gut, so heißt der kleine Helfer halt.

Was die Vor- aber auch die Nachteile der Suchersysteme sind, möchte ich in diesem Artikel beschreiben.

Zwischenstand meiner Blogparade “astronomische Ziele 2013”

Wie auch im letzten Jahr, habe ich dazu aufgerufen doch einen Artikel zu Euren astronomischen Zielen 2013 zu schreiben. Diesen Aufruf habe ich in eine Blogparade gesteckt und einige der Blogger sind diesem Aufruf schon gefolgt.

Daher möchte ich auch in diesem Jahr einen kurzen Zwischenstand zur Blogparade geben.

Wer schon teilgenommen hat und wie Ihr noch teilnehmen könnt, beschreibe ich in diesem Artikel. Weiterhin gibt es einen interessanten Punkt in dieser Blogparade, den es vorher so nicht gab. Lest aber selbst was das sein könnte.

Asteroid- und Kometenjahr 2013

Das Jahr 2013 wird vor allem für Asteroiden- und Kometenfans eines der besten Jahre werden. In diesem Artikel möchte ich auf einen Astroiden und zwei Kometen aufmerksam machen.

Einer der Kometen wird schon heute bei den Hobbyastronomen als möglicher Kandidat für einen Jahrhundertkometen gehandelt. Dieses Himmelsereignisse sollte man sich nicht entgehen lassen.

Heute könnte Ihr hier nachlesen, wann Ihr Euch Zeit nehmen solltet und mit welchen Mitteln Ihr die Asteroiden und Kometen beobachten könnt.

Wie, wann und wo kann man die ISS am Himmel sehen

Es ist nun doch schon wieder eine ganze Weile her, dass ich etwas über die ISS geschrieben habe. Gut, der letzte Artikel dazu war die Übersicht über 5 kostenlose iPhone-Apps mit der man die ISS-Daten laden kann und damit immer die aktuelle Sichtbarkeit in der Hand hält.

Aber der letzte Artikel zur ISS-Beobachtung und welche Software oder Webseiten man benutzen kann ist schon 1 1/2 Jahre her.

Daher möchte ich heute noch einmal einen kleinen Überblick geben und Euch zeigen, wie Ihr an die Daten kommt um die Frage zu beantworten: Wie, wann und wo kann man die ISS am Himmel sehen.

Buchbesprechung: Stern-Freunde Amateur-Astronomen im Porträt

Ich habe mir mal wieder ein Buch gekauft und um was wird es wohl gehen? Natürlich um Astronomie. Dieses mal ist es aber kein fachliches Buch oder ein Buch zur Beobachtung. Keine technischen Spielereien oder andere Anleitungen. Nein, dieses mal geht es ganz einfach um Stern-Freunde.

Mit ist das Buch bei Twitter aufgefallen. Irgendjemand hatte ein Link gepostet und ich habs gesehen und in meinen Warenkorb eingetragen. Man könnte sagen, ich hab Feuer gefangen und wurde nicht enttäuscht.

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE