Archive for Oktober 2015

Gastbeitrag: Astronomische Sommernächte 2015 – Teil 2: Nachtleuchtende Wolken, Polarlichter & ein Teleskoptreffen im Sternenpark Westhavelland -

Kamera NebelEnde September schrieb Tom einen Gastbeitrag hier im Blog mit dem Titel Gastbeitrag: Astronomische Sommernächte 2015 – Teil 1: Nächtliche Foto-Tour auf der Insel Rügen –.

Wir erhielten viele tolle Rückmeldungen auf den Beitrag und da im Titel etwas von Teil 1 steht wurde damals schon angekündigt, dass es auch einen 2. Teil geben wird.

Diesen 2. Teil möchte ich Euch hier nun anmoderieren. Es geht um Nachtleuchtende Wolken, Polarlichter und ums WHAT (Westhavelländer Teleskoptreffen). Tom und Christian haben viele Eindrücke gesammelt und tolle Bilder eingefangen und zusammengefasst. Das ist Hobbyastronomie LIVE!

Ich wünsche Euch wieder viel Spaß beim lesen des 2. Teil der kleinen Gastbeitragsserie von Tom.

Mein steiniger Weg um ein Teleskopbild aufs Tablet / Smartphone zu bekommen (Teil 1)

IMG_20151021_121828Ich veranstalte viele öffentliche Beobachtungen in Berlin und eines kristallisierte sich sehr schnell heraus: Die Besucher lieben das Kamera-Display. Sie sind sogar leichter zu begeistern, wenn sie das Bild über das Display sehen.

Das kann ich als Hobby-Astronom natürlich nicht verstehen, aber ich bin auch geübt. Nun habe ich mir also Gedanken gemacht und wollte dieser Vorliebe der Besucher nachkommen.

Hier bekommt Ihr den ersten Teil meiner steinigen Suche nach einer Lösung präsentiert.

Von Berlin nach New York – ein kleiner astronomischer Abriss zur Stadt die niemals schläft

In den letzten zwei Wochen ist kein Artikel hier im Blog erschienen. Das lag daran, dass ich nicht da war. Ich war in New York und habe mir doch einen kleinen Urlaub gegönnt. Natürlich stand dabei die Astronomie nicht im Vordergrund, aber wie es so ist, konnte ich auch nicht ganz Ohne!

Damit ich Euch aber nicht mit einem Urlaubartikel nerve, möchte ich mich hier auf die astronomischen Themenbereiche in New York konzentrieren, die ich entdeckt habe. Vielleicht kann der ein oder andere diese Touristen-Tipps verwenden und bei einem eigenen New York besuch mit in den Besuchsplan einarbeiten.

Über 10.000 Bilder zu allen Apollo-Mission von der NASA online gestellt

21055961324_a0bffb6840_zDie Nachricht ging gestern rum wie ein Lauffeuer im trockenen Busch von Afrika. Die NASA stellte auf einem eigenen Flickr-Kanal tausende Bilder der Apollo-Missionen in hoher Auflösung online.

Warum und weshalb ist mir leider nicht bekannt, aber ich habe gestern schon Stunden damit verbracht mir aus verschiedensten Epochen des Apollo-Programms zur Erforschung des Mondes Bilder anzuschauen, zu speichern und auch auf meinem Facebook-Kanal oder in meiner Twitter-Timeline zu veröffentlichen.

2 Tage Sonne im H-Alpha (Bericht)

Sonne_details_twitterAm 30.09.2015 und am 01.10.2015 habe ich mich intensiv mit der Sonne auseinandergesetzt und mit meinem Lunt LS50THa/B600 die Sonne beobachtet.

Entstanden ist diese Beobachtung da heraus das ich einen Handyadapter testen wollte. Das hat leider nicht wirklich gut funktioniert. Ziel hierbei war die Vorbereitung auf Astronomie-Periscope-Session, also die Livebeobachtung mit der Streaming-Software Periscope.

Nun gab es am 30.09. aber eine sehr große Protuberanz (Sonnensturm) und diesen wollte ich natürlich aufzeichnen.

Hier könnt Ihr nun die Ergebnisse meiner Anstrengungen sehen und nachlesen.

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE